02.01.14 10:19 Uhr
 269
 

Chrysler wird komplett von Fiat geschluckt

Der italienische Autobauer Fiat wird die gesamten Anteile von Chrysler übernehmen. Fiat hält bereits 58,5 Prozent der Anteile an dem US-Autokonzern und möchte jetzt die gesamte Kontrolle über das US-Unternehmen.

Fiat teilte mit, dass er die restlichen Anteile von Chrysler für etwa 1,27 Milliarden Euro übernehmen wird. Außerdem wird Fiat eine zusätzliche Dividende zahlen und Zugeständnisse an die Gewerkschaft machen.

Damit stellt sich Fiat größenmäßig auf die Stufe von VW und GM. Fiat-Chef Sergio Marchionne sagte zum Deal mit Chrysler: "Dank der einheitlichen Besitzverhältnisse können wir nun unsere Vision eines globalen Autobauers umsetzen"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ewin12000
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme, Chrysler, Fiat
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2014 10:26 Uhr von daiakuma
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Einfach nur ekelhaft...! Schrott kauft Nobel... -.-´
Kommentar ansehen
02.01.2014 11:15 Uhr von kingoftf
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@daiakuma

Ferrari ist also auch Schrott?
Kommentar ansehen
02.01.2014 12:21 Uhr von El-Diablo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Daimler hatte sich schon an denen die Zähne ausgebissen und konnte sich nur mit Verlusten trennen. Diese wiederum wurden natürlich angeschrieben in Deutschland
Kommentar ansehen
02.01.2014 12:48 Uhr von ewin12000
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ BastB

"Fiat kann keine Autos bauen!"

aber scheinbar kann das Chrysler noch viel weniger, denn sonst könnte ja Chrysler Fiat schlucken, aber es nunmal andersherum....

[ nachträglich editiert von ewin12000 ]
Kommentar ansehen
02.01.2014 13:01 Uhr von ewin12000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ BastB

"Das Chrysler das kann, hat auch niemand behauptet."

also wenn ich die Kommentare im Zusammenhang lese kommt es aber so rüber.

"Schrott....."

Antwort drauf

"Ferrari ist...?"

Antwort drauf

"...Ferrari eine Katastrophe" und " Fiat kann keine..."
Kommentar ansehen
02.01.2014 20:48 Uhr von kingoftf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich fahre seit 4 Jahren einen Doblo Diesel, nix dran außer normale Verschleißteile, nichts klappert, nix rostet, alles funktioniert, wie es soll.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?