02.01.14 12:07 Uhr
 3.465
 

Knorkator-Album: Rassismusvorwürfe wegen Mohr-Abbildung

Knorkator, eine Rockband aus Berlin, bringt am 17.01.2014 ein neues Album mit dem Titel "We want Mohr" auf den Markt. Auf dem Cover ist ein Mohr abgebildet.

Die "Initiative Schwarze Menschen in Deutschland e.V" hat dies nun als rassistisch angeprangert. Dadurch fühlte sich der Sänger der Band, Stumpen, dazu genötigt eine Stellungnahme auf Facebook zu veröffentlichen.

Sänger Stumpen schreibt unter anderem dazu, "Zuerst war es ein Bild, worauf sich die Kritiker bezogen, inzwischen steht jedoch alles auf der Ahndungsliste und es scheint keine Rolle zu spielen welcher Zusammenhang besteht."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Album, Vorwurf, Rassismus, Rockband, Neuerscheinung, Knorkator, Stumpen
Quelle: klickklaus.blogspot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
"Rogue One - A Star Wars Story" - das erwartet uns

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2014 12:28 Uhr von Crazyhound
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
:D

@Klickklaus..

..da ist nichts weiter hinzuzufügen.
Kommentar ansehen
02.01.2014 12:37 Uhr von xenonatal
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
"bringt am 17.01.2013 ein neues Album"
Kommentar ansehen
02.01.2014 12:38 Uhr von Simmaring
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Schwachsinniger Vorwurf!
Hier eine Stellungnahme von Knorkator:
http://powermetal.de/...
Kommentar ansehen
02.01.2014 12:42 Uhr von Gierin
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
´Schwarz sein´ ist kein Nachteil, keine Krankheit, keine Behinderung, nichts illegales. Warum zum Teufel ist es also so schlimm schwarze darzustellen??
Kommentar ansehen
02.01.2014 12:50 Uhr von quade34
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Bescheuerte Initiative. Wenn ich nun einen farbigen Afrikaner als Braunen bezeichnen würde, gilt das dann als Bezeichnung eines Nazis? Nun ist aber auch farbig mißzuverstehen, wenn das jemand ausdrücklich will. Ach ja, wie wären denn Bezeichnungen wie hellhäutig, rosahäutig, braunhäutig....Darf man eigentlich noch blond benutzen?
Kommentar ansehen
02.01.2014 13:42 Uhr von Tanaja
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
So bekommt Knorkator wenigstens kostenlose Werbung fürs neue Album. Wenigstens ein schöner Nebeneffekt.
Kommentar ansehen
02.01.2014 13:53 Uhr von cAndyMan86
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Geschichte von den schwarzen Buben

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
02.01.2014 13:55 Uhr von -Count-
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Der Zentralrat der Mohrenköpfe ist empört...
Kommentar ansehen
02.01.2014 14:56 Uhr von aminosaeure
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.01.2014 15:05 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Summe eines menschlichen Lebens ist das Ergebnis aus Missverständnissen und Irrtümern!
Kommentar ansehen
02.01.2014 15:16 Uhr von gugge01
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ZRRK

Also eigentlich heißt es „Inhaber-innen mit erweiterter Epithelen Melanin Potenz“!

Schließlich könne nicht alle ...... aus der Siedlungsregion um den Fluss "Niger"
Kommentar ansehen
02.01.2014 15:47 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Man sieht auf den ersten Blick, dass es sich um eine Illustration des Kinderbuchs "Struwelpeter" handelt.
Ich liebe diese Band und ihre Texte. Eine der wenigen Bands die auch ziemlich komplexe Musik machen kann. Und ich liebe es, dass der Text meistens das genaue Gegenteil der Musik ist. Keiner singt höher als Stumpen.
Kommentar ansehen
02.01.2014 17:21 Uhr von Seppus22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch total beschucke. Ich finde es mehr diskriminierend, dass es solche Initiativen gibt. Erst durch sowas werden die Menschen doch als Minder dargestellt oder als " anders.
Ähnliches doch auch bei homosexualität... ist ganz normal, sodass man das thema ständig und überall breitschlagen muss und nen Riesen hype drum gemacht wird, als ob ea nicht normal wäre. Ich kame mir ziemlich verarscht vor.
Kommentar ansehen
02.01.2014 17:34 Uhr von mort76
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Seppus,
das funktioniert eigentlich umgekehrt:
Schlimm wars für die Betroffenen, bevor es diese ´Initiativen gab, da stand man nämlich immer alleine da.
Heute muß man eben mit einer Reaktion des Zentralrats oder ähnlicher Initiativen rechnen, und das stinkt natürlich vielen Leuten, weil man eben nicht mehr jeden Scheiß schreiben kann und dabei darauf vertrauen kann, daß sich eine Einzelperson nicht wehren kann.
Das hat auch Nachteile, aber WIRKLICH schlimm läufts da, wo es sowas nicht gibt.

Für die Schwulen läuft es auch erst seit jenem Zeitpunkt besser, wo sie sich zusammenschlossen, an die Öffentlichkeit gingen und sich offensiv und öffentlich gegen Angriffe wehrten.
Dabei kann man übers Ziel hinausschießen, aber unterm Strich ist sowas für jede Minderheit wichtig.

"Wir" Normalos haben ja auch unsere Vertretung- sagt jemand, wir würden herabgesetzt, weil die Mehrheit angeblich von der CDU vertreten wird?
Wo ist da der Unterschied? DIE behandeln uns wie kleine Kinder...zurecht, wenn man das Wahlergebnis betrachtet.
Kommentar ansehen
02.01.2014 17:41 Uhr von blaupunkt123
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Immer die Gutmenschen.

In ein paar Jahren werden sich, zwecks der Gleichberechtigung alle schwarz tättowieren müssen.....
Kommentar ansehen
02.01.2014 18:53 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
blaupunkt,
ja, das ist tragisch...dazu gibts sogar ein passendes Lied:
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
02.01.2014 20:11 Uhr von oldiman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es eigentlich noch die Sarotti Schokolade mit dem schwarzen Mohr?
Kommentar ansehen
03.01.2014 07:54 Uhr von mort76
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Blubberal,
zumindest ein Kampf, den ihr auch mal gewinnt, dieser harte Kampf ist ja auch genau eure Kragenweite- da wäre ich auch extrem stolz drauf.
Ich kann das durchaus verstehen, warum ihr euch über Kleinigkeiten freut- wenn man ständig versagt, muß man sich eben bescheidenere Ziele setzen...
Insofern- herzlichen Glückwunsch, genieße das Gefühl des sieges, es kommt so schnell nicht wieder, Kamerad.
Kommentar ansehen
03.01.2014 10:37 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist daran verkehrt. Das ist eine Zeichnung auf der Figuren zu sehen sind. Daran ist nix verwerfliches.
Kommentar ansehen
03.01.2014 22:50 Uhr von helldog666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pippi Langstrumpf Bücher wurden ja auch schon zensiert, da ist Pippi´s Vater dann auf einmal Südseekönig und nicht mehr Negerkönig.

Dieses Rassismusgeheule kann einem echt auf die Eier gehen!!

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?