02.01.14 09:41 Uhr
 581
 

Fußball: Andre Schürrle zieht England-Bilanz - Gegner sehen aus wie Rugby-Spieler

Sechs Monate nachdem er zum englischen Klub FC Chelsea gewechselt ist, hat Andre Schürrle eine erste Bilanz gezogen. Steigerungspotenzial sieht Schürrle noch in seinem Zweikamfpverhalten.

"Insgesamt bewerte ich das erste halbe Jahr sehr positiv. Nur an die robusten Zweikämpfe muss ich mich noch gewöhnen", so Schürrle. Dabei sei die englische Härte eine große Umstellung. Er könne sich an Zweikämpfe erinnern, die ein deutscher Schiedsrichter garantiert abgepfiffen hätte.

Auch bei klaren Fouls lassen die englischen Schiedsrichter weiterlaufen, so Schürrle. Dabei könnte einige seiner Gegenspieler durchaus als Rugby-Spieler durchgehen, so Schürrle weiter. Solche Spielertypen seien in der Bundesliga eher selten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, England, Spieler, Gegner, Bilanz, Rugby
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nationalspieler Mats Hummels: "Fußball hat etwas von Religion"
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2014 10:08 Uhr von firefighter1968
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Deshalb bin ich Rugby Fan. Da ist viel mehr Dynamik und Action im Spiel. Bei Fußball schlaf ich immer ein.
Rugby gewinnt in Deutschland immer mehr an Popularität.
Kommentar ansehen
02.01.2014 10:16 Uhr von TeKILLA100101
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
deshalb bin ich fußball fan. da ist viel mehr dynamik und action im spiel. bei rugby schlaf ich immer ein.
fußball ist der populärste sport in deutschland.
Kommentar ansehen
02.01.2014 11:08 Uhr von firefighter1968
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@tekilla
Ja, genau, wahrscheinlich hast Du noch nie ein Rugby-Spiel gesehen. Übrigens: deine Hochstelltaste scheint defekt zu sein.
Kommentar ansehen
02.01.2014 12:34 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@firefighter1968

also ich habe rugby sogar selber gespielt... im verein, war aber irgendwann öde...

meine hochstelltaste ist nicht defekt, ich nutze sie absichtlich nicht... aber ist nen ganz schwacher zug, so anzufangen, weil man nicht weiß, was man sonst schreiben kann...
Kommentar ansehen
02.01.2014 13:04 Uhr von firefighter1968
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tekilla
So, so, in welchem Verein? Rugby ist in ganz Europa populär. Deutschland hatte sogar an Länderspielen teilgenommen, zumindest bis der braune Oberidiot Adolf das verboten hat, da zu "unarisch".
Das mit der Hochstelltaste ist kein schwacher Zug sondern ein Hinweis auf einen evtl. Defekt an der Tastatur. Dauernde Kleinschreibung zeigt mir nur, dass derjenige keinen Wert auf Rechtschreibung legt. Das Lesen ist so auch anstrengender.
Kommentar ansehen
02.01.2014 13:04 Uhr von firefighter1968
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
doppelter Post

[ nachträglich editiert von firefighter1968 ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?