01.01.14 20:57 Uhr
 459
 

Lettland feiert die Einführung des Euros

Zum 1. Januar 2014 wurde in Lettland die europäische Gemeinschaftswährung eingeführt. Lettland ist damit das 18. EU-Land, in dem mit dem Euro bezahlt wird. Zuvor galt in Lettland die Währung Lats.

In Riga, der Hauptstadt von Lettland, wurde anlässlich des Euro-Starts ein Feuerwerk in der Nacht vom 31.12.2013 auf den 1.1.2014 abgebrannt.

"2014 ist ein historisches Jahr für Lettland", so der amtierende Ministerpräsident Valdis Dombrovskis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Einführung, Lettland
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2014 20:59 Uhr von Borgir
 
+41 | -7
 
ANZEIGEN
feiert? DAs Volk wollte den Euro nicht, die Banken dort waschen russisches Geld (ist auf Zypern schon schief gegangen). Gefeiert haben das ein paar Bonzen und Politiker. Das Volk wollte das nicht und sie werden recht behalten: Es wird alles nur teurer und mächtig schief gehen.
Kommentar ansehen
01.01.2014 21:19 Uhr von _Legacy_
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
Mal sehen wie lange "das Volk" noch feiert...
Bei uns hats auch ne Weile gedauert ;)
Kommentar ansehen
01.01.2014 21:19 Uhr von Crawlerbot
 
+28 | -2
 
ANZEIGEN
*In Riga, der Hauptstadt von Lettland, wurde anlässlich des Euro-Starts ein Feuerwerk in der Nacht vom 31.12.2013 auf den 1.1.2014 abgebrannt.*

Und nicht etwa ein Feuerwerk wegen des Jahreswechsels ^^
Kommentar ansehen
01.01.2014 21:35 Uhr von olli58
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Naja, auch wenn mann jemanden beerdigt nennt man das zb. BestattungsFEIER.

Warum lernt Niemand etwas aus der Vergangenheit? Und in diesem Fall liegt die noch nicht einmal soweit zurück.
Kommentar ansehen
01.01.2014 22:47 Uhr von internetdestroyer
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Die nächsten Geldsauger, die dem deutschen Michel die Knete aus der Tasche ziehen. Ganz toll!

[ nachträglich editiert von internetdestroyer ]
Kommentar ansehen
02.01.2014 02:40 Uhr von shadow#
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
@ internetdestroyer
"Die nächsten Geldsauger, die dem deutschen Michel die Knete aus der Tasche ziehen. Ganz toll!"

Möchtest du oder irgendeiner der Deppen die deinen Bullshit positiv bewertet haben uns vielleicht mitteilen, wie sie das machen und was die Euro-Einführung damit zu tun hat?
Kommentar ansehen
02.01.2014 10:34 Uhr von shadow#
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ La_Brador
Du verwechselst emotionales, inhaltsleeres Gezeter mit kritischen Stimmen und Kritik an ebendiesem mit lautem Jubel.

Der Wechselkurs war seit Ewigkeiten fix, am Rest ändert sich auch nichts, nur weil jetzt eine andere Währung auf den Geldscheinen steht und der Betrag auf dem Konto größer aussieht.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?