01.01.14 15:24 Uhr
 268
 

Millionär aus China will "New York Times" übernehmen

Der exzentrische chinesische Unternehmer Chen Guangbiao möchte die renommierte Zeitung "New York Times" übernehmen. Eigenen Angaben zufolge trifft sich Chen Guangbiao am 5. Januar 2014 mit einem Großaktionär der Zeitung in New York, um die Übernahme zu planen.

Chen Guangbiao sagte dazu: "Es gibt nichts, was man nicht für den richtigen Preis erwerben kann". Der Wert der Zeitung liegt seiner Ansicht nach bei etwa einer Milliarde US-Dollar. Für die Übernahme der Zeitung hat er als Partner scheinbar einen Milliardär aus Hongkong gewonnen.

Dem chinesischen Unternehmer geht es nicht um geschäftliche Interessen, sondern um politischen Einfluss. Sollte der Deal platzen, denkt Guangbiao an die Übernahme von CNN. Chen Guangbiao erwarb sein Vermögen mit Recycling-Firmen in China.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ewin12000
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Übernahme, Milliardär, CNN, New York Times
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2014 15:25 Uhr von Crawlerbot
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Recycling-Firmen und China passt irgendwie nicht zusammen.
Kommentar ansehen
01.01.2014 16:52 Uhr von polyphem
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt auf den Idealismus der NYT an, ob sie wirklich ab einem bestimmten Preis verkaufen.
Kommentar ansehen
01.01.2014 18:39 Uhr von Humpelstilzchen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Chen Guangbiao sagte dazu: "Es gibt nichts, was man nicht für den richtigen Preis erwerben kann".

Genau dieses Denken entlarvt die Weltanschauung gewisser Leute, die wahrscheinlich auch Ihre eigene Großmutter auf den Strich schicken würden, wenn es lukrativ genug wäre!!!

Leute mit "Prinzipien" werden das verstehen, für die Anderen tut sich da ein riesen Fragezeichen auf! Und genau da knabbert der Wurm im Gebälk!!!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?