01.01.14 14:08 Uhr
 8.655
 

Was ist Echt? - Skepsis bei Las Vegas Show von Britney Spears

Was ist wirklich echt bei Britney Spears Las-Vegas-Show, fragen sich nun Experten und Fans.

Experten sind sich sicher, dass die Popsängerin ihre 90-minütige Show nicht selber singen würde. Fans bestätigen dieses und meinten, dass ihre Pop-Prinzessin lediglich ihre Lippen bewege.

Ebenso empört seien die Fans über aufgemalte Bauchmuskeln und machen sich über soziale Netzwerke Luft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bello1109
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Show, Britney Spears, Las Vegas, Skepsis, Echtheit
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britney Spears: "Dating und andere Leute zu treffen ist schwierig"
Popstar Britney Spears spricht über Drogensucht: "Meine 20er waren grässlich!"
"Hochgradig verleumderisch": Britney Spears verklagt "In Touch"-Magazin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2014 15:16 Uhr von ThomasHambrecht
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Es ist normal üblich, dass Teile der Musik eingespielt werden. synthetische Drums, Filtermanipulationen und andere Effekte können live nicht gemacht werden. Es kann auch ein Lied live sein, ein anderes Playback. Manche Künstler singen live - bewegen sich kaum auf der Bühne - lassen aber andere um so mehr Show machen. Dann fällt das nicht auf.

Mir ist ein alternder amerikanischer Sänger bekannt, der bei seinen letzten Auftritten auch nicht sang. Hinter der Bühne war ein Musiker, der mit seiner Stimme gesungen hat. Wir waren auch hinter der Bühne, weil wir die Frau des Gitarristen kannten. Das war eine unglaubliche Leistung und keiner hat´s gemerkt.

[ nachträglich editiert von ThomasHambrecht ]
Kommentar ansehen
01.01.2014 15:22 Uhr von farm666
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
lol "Experten"
Kommentar ansehen
01.01.2014 15:55 Uhr von Brain.exe
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Experten fragen sich.
Experten sind sich sicher.
Na was denn nun?
Kommentar ansehen
01.01.2014 16:31 Uhr von AlexW2666
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und jeder meint nun, dass es nur die Britney Spears ist die sowas macht, oder wie? Wer glaubt, dass andere "Stars" nicht auch alles nutzen, was an Technik zur Verfügung steht, der täuscht sich gewaltig. Das geht bei den kleinen Alleinunterhaltern los und zieht sich durch bis zu den absoluten Top-Stars.
Kommentar ansehen
01.01.2014 17:13 Uhr von Borgir
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist Show, keine Konzert-Tour. Kein Mensch dieser Welt kann täglich zwei Shows über diesen Zeitraum ohne Playback absolvieren. Was haben die "Fans" denn bitte gedacht?
Kommentar ansehen
01.01.2014 21:05 Uhr von JensGibolde
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
Echt war eine deutsche Popgruppe aus Flensburg, die 1994 gegründet wurde. Mit dem Song Du trägst keine Liebe in dir hatte sie 1999 ihren größten Erfolg, bevor sie sich im Jahre 2002 auflöste.
Kommentar ansehen
01.01.2014 21:29 Uhr von ROBKAYE
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Das Zaubergerät, das jedem noch so schlechten Sänger eine akzeptable Stimme verpasst, nennt sich "Autotune". Britney Spears und die anderen gehypten Nicht-Musiker der großen Musikfabriken können alle keine einzige Strophe singen, ohne Ohrenkrebs beim Zuhörer zu verursachen. Die müssen nur dicke Titten haben, allen Tennis glaubhaft machen können, das es hip sei sich wie eine Hure zu verhalten und einfach immer nur das tun, was der Big-Music-Boss von Ihnen verlangt.

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britney Spears: "Dating und andere Leute zu treffen ist schwierig"
Popstar Britney Spears spricht über Drogensucht: "Meine 20er waren grässlich!"
"Hochgradig verleumderisch": Britney Spears verklagt "In Touch"-Magazin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?