01.01.14 13:40 Uhr
 164
 

Die guten Vorsätze - Raucherentwöhnung mit einer Smartphone-App

Am Beginn des neuen Jahres haben sich viele Menschen gute Vorsätze auf die Fahnen geschrieben. Dabei kann man auf die Unterstützung seines Smartphones setzen, zum Beispiel beim Aufgeben des Rauchens.

Die App "Quit Pro" kann den Fortschritt bei der Rauch-Entwöhnung kontrollieren. "Eine fantastische App, die einem dabei hilft, mit dem Rauchen aufzuhören und die eigenen Fortschritte zu protokollieren. Sehr für jedermann zu empfehlen, der versucht, mit dem Rauchen aufzuhören", so ein Nutzer.

Die App-Nutzer können dokumentieren, wann genau sie das Verlangen spüren, zu rauchen. Außerdem kann man Auslöser aufnehmen, die das Bedürfnis zu rauchen noch forcieren. Außerdem stellt die App den finanziellen und gesundheitlichen Nutzen der Raucherentwöhnung dar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, App, Rauchen, Raucherentwöhnung
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2014 14:05 Uhr von Jlaebbischer
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Oder man schmeisst einfach die letzte Packung weg und fertig. Kenne mehrere, die es auf diese Weise gemacht haben und es geschafft haben. Alle anderen haben es offensichtlich nicht geschafft.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?