01.01.14 13:25 Uhr
 2.925
 

19-Jährige aus England schafft Entzug, nachdem sie mit 16 alkoholsüchtig wurde

Die 19-jährige Phoebe Haffenden aus Hampshire hatte im Jahr 2009 angefangen, Alkohol zu sich zu nehmen. Ein Jahr später litt die Engländerin unter Alkoholsucht. 18 Stunden am Tag konsumierte sie Alkohol. Weil sie zunehmend untragbar wurde, wurde sie von ihrer Mutter aus dem Haus der Familie geworfen.

Im Krankenhaus wurden ihr nur noch sechs Monate Lebenszeit prophezeit. Haffenden nahm sich ein Herz und schaffte zur Überraschung der Ärzte den Entzug. Demnächst möchte sie sich für die Schule anmelden.

Sie hofft, ihre Erfahrungen nutzen zu können, um anderen Menschen zu helfen. "Ich freue mich auf die kommenden Jahre und werde meine ganze Energie dafür nutzen, um meine Eltern Stolz zu machen", fügte sie hinzu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lensherr
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: England, Entzug, Alkoholismus
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2014 13:28 Uhr von blade31
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
wow toll

Prost