01.01.14 13:12 Uhr
 5.022
 

NASA ermittelt exakte Koordinaten des "Schlafplatzes" von Chinas Mondrover

Mit der den Erdmond beobachtenden NASA-Raumsonde Lunar Reconnaissance Orbiter (LRO) ist es gelungen, den genauen Standort des Chinesischen Mondrovers Jadehase (kleiner Pfeil) und dessen Träger Chang´e 3 (großer Pfeil) zu ermitteln.

Jadehase wurde vorher für die mehrtägig andauernde Mondnacht in den Schlafmodus versetzt. Da die Aufnahmen aus 2.640 Meter Höhe erfolgten, der Rover aber nur 150 Zentimeter groß ist, haben die fotografierten Objekte nur wenige Pixel an Größe.

Die Forscher sind sich durch einen Vorher-Nachher-Vergleich des Bildausschnitts sicher, dass es sich um die beiden Chinesischen Raumfahrzeuge handelt. Die Koordinaten der Landefähre sind 44.1214°N und 340.4884°E. Der Rover befindet sich nur wenige Meter davon entfernt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: China, NASA, Raumfahrzeug, Koordinaten
Quelle: lroc.sese.asu.edu

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2014 13:24 Uhr von Jlaebbischer
 
+31 | -2
 
ANZEIGEN
Und wiesop haben die nicht einfach die Chinesen gefragt, wo sie ihren Rover geparkt haben? ;)
Kommentar ansehen
01.01.2014 14:09 Uhr von SirAdalbert
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Weil die bösen, bösen Chinesen das den lieben, lieben Amis nicht gesagt hätten.
Kommentar ansehen
01.01.2014 14:34 Uhr von de_Bade
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
War wohl so einem NASA Mitarbeiter langweilig zwischen den Jahren.

Denn einen echten Wert stellt diese Info wohl nicht da.

PS: Im übrigen weiß ich auch, wo mein Chinesischer Nachbar seinen Rover gestern Abend abgestellt hat. :-)
Kommentar ansehen
01.01.2014 14:36 Uhr von Rychveldir
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Brace yourselves, conspracy theories are coming.
Kommentar ansehen
01.01.2014 14:50 Uhr von opportunity
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Aus der Quelle:

"At this time LRO was at an altitude of ~150 km above the site, and the pixel size was 150 cm. "

2,6km wäre für einen Orbiter auch ein bisserl wenig, hm?
Kommentar ansehen
01.01.2014 16:14 Uhr von Rechtschreiber
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ob die NASA die Information vom NSA hat?
Kommentar ansehen
01.01.2014 16:44 Uhr von rolf.w
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, vor kurzem kam hier noch die News, dass die Nasa bezweifelt, dass die Chinesen auf dem Mond seien. Nun haben sie sich selbst den Zweifel genommen.
Kommentar ansehen
01.01.2014 17:38 Uhr von klacm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@rolf.w Die NASA hat nur die Information herausgegeben, dass es keine "Messbaren" Hinweise auf die Landung gibt.
Kommentar ansehen
01.01.2014 23:16 Uhr von TbMoD
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Also wollen uns jetzt die Amis verklickern dass die Chinesen tatsächlich auf dem Mond waren und sind ?
Weil die Amis ohne die Chinesen längst pleite wären oder wie war das ?

Aber ob tatsächlich jemals überhaupt irgendjemand auf dem Mond war ? Die Masterfrage^^
Kommentar ansehen
02.01.2014 02:44 Uhr von montolui
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@opportunity: wie wäre es denn, einen Fehler zu melden, um ihn zu korrigieren, anstatt sich damit in den Kommentaren zu brüsten...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?