31.12.13 17:29 Uhr
 912
 

Fußball: Ehemaliger Weltfußballer nun bester Spieler Lateinamerikas

Heute wurde bekannt, wer zum besten Spieler Lateinamerikas gewählt wurde. Nach Angaben der Zeitung "El País" ist Ronaldo de Assis Moreira von 200 Sportjournalisten der Region gewählt worden.

Hinter dem Weltfußballer von 2004 und 2005 sind auf dem zweiten Platz Neymar vom FC Barcelona und auf dem dritten Platz Maximiliano Rubén Rodríguez von den Newell’s Old Boys.

Der 33 jährige Ronaldinho, welcher momentan bei Atlético Mineiro spielt, soll durch den Gewinn der "Copa Libertadores” am 25. Juli 2013 überzeugt haben. Er ist der erste Spieler der sowohl diesen Pokal wie auch den der UEFA Champions League gewinnen konnte.


WebReporter: Passoplayer96
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spieler, Ronaldinho, Weltfußballer
Quelle: latina-press.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen
Ex-Skistar Nicola Spieß: "Teamkollege hat mich vergewaltigt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?