31.12.13 12:10 Uhr
 361
 

Frankfurt: S-Bahn Schlägerei

In Frankfurt ist es am Montagmorgen zu einer Schlägerei in der S-Bahn gekommen. In der S2 sind zwei junge streitsüchtige Mitbürger aneinandergeraten und haben sich zuerst verbal beleidigt bis dann die Schlägerei durch eine Kopfnuss eröffnet wurde.

Der Offenbacher, der die Schlägerei begann, war alkoholisiert und hatte 1,87 Promille. Der andere Streitsüchtige wehrte sich erfolgreich und knockte den Offenbacher aus.

An der Station Mühlberg war die Show vorbei, eine Tür beschädigt und der Offenbacher wurde bewusstlos von der Polizei aufgefunden. Nachdem dann die S-Bahn gewechselt wurde, ging die Fahrt für die anderen Reisenden weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Blaumacher
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankfurt, Schlägerei, S-Bahn
Quelle: www.fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
Bereits 2014 hatte Bundeswehr Hinweise auf rechte Gesinnung von Franco A.
Oer-Erkenschwick: Großbrand im Toom-Baumarkt