31.12.13 12:07 Uhr
 228
 

Telekom-Chef René Obermann verlässt Unternehmen in Richtung Niederlande

René Obermann wird nach sieben Jahren an der Spitze der Deutschen Telekom zurücktreten und zukünftig in den Niederlanden bei Ziggo für das Kabelgeschäft zuständig sein. Seinen Abschied hatte Obermann schon vor etwa einem Jahr angekündigt.

2006 war Obermann als Nachfolger von Kai-Uwe Ricke angetreten und hat den Telekom-Konzern umgebaut. Nach sieben Jahren ist Obermann der erste Telekom-Chef, der freiwillig und ohne Querelen aus dem Unternehmen ausscheidet.

Obermann wird nun in den Niederlanden weniger im Rampenlicht stehen, als er dies bei der Telekom getan hat. "Ich sehe das ganz entspannt", so Obermann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chef, Telekom, Unternehmen, Niederlande, René Obermann
Quelle: www.n-tv.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?