31.12.13 11:52 Uhr
 154
 

Gazprom beliefert Türkei und EU mit 161.5 Milliarden Kubikmetern Gas

Die EU und die Türkei haben zusammen im Jahr 2013 so viel Gas aus Russland eingeführt wie nie zuvor. Gazprom, der russische Staatskonzern, hat mit den Exporten in Richtung EU und Türkei die Hälfte seines Umsatzes 2013 erwirtschaften können.

Die Türkei und die EU zusammen haben insgesamt 161.5 Milliarden Kubikmeter Gas importiert. Gazprom hat damit mehr exportiert als erwartet. Export-Ziel für Gazprom waren 150 Milliarden Kubikmeter.

Damit deckt Gazprom ein Drittel des Energiebedarfs in Europa ab. Die Einnahmen des Unternehmens stiegen dadurch um zehn Prozent auf jetzt 61,3 Milliarden Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir