31.12.13 11:48 Uhr
 347
 

Niederstetten: Acht Jahre alter Junge wird von umstürzendem Heizkörper getötet

In einer Sporthalle in Niederstetten(Baden-Württemberg) hat sich am Sonntag ein tragisches Unglück mit tödlichem Ausgang ereignet.

Nach Angaben der Polizei spielte ein acht Jahre alter Junge mit Freunden in der kleinen Halle Fußball. In der großen Halle nebenan war ein Fußballturnier zugange.

Auf einmal fiel eine zwei mal zwei Meter große Heizung, welche an der Wand befestigt war, herunter und begrub den Jungen unter sich. Das Kind verstarb noch am Ort des Unglücks. Die Kriminalpolizei wurde eingeschaltet.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Junge, Heizkörper
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen
Frankfurt am Main: Anklage wegen erfundener sexueller Übergriffe durch Ausländer
Chemnitz: "Kraftklub"-Bassist mit Crystal in Auto erwischt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2013 14:30 Uhr von langweiler48
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schrecklich für die Angehörigen. Ich habe schon geheult, als meine kleine Mieze Katz in meinen Armen gestorben ist, nachdem sie von einem Auto angefahren wurde.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen
Frankfurt am Main: Anklage wegen erfundener sexueller Übergriffe durch Ausländer
SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?