31.12.13 11:48 Uhr
 342
 

Niederstetten: Acht Jahre alter Junge wird von umstürzendem Heizkörper getötet

In einer Sporthalle in Niederstetten(Baden-Württemberg) hat sich am Sonntag ein tragisches Unglück mit tödlichem Ausgang ereignet.

Nach Angaben der Polizei spielte ein acht Jahre alter Junge mit Freunden in der kleinen Halle Fußball. In der großen Halle nebenan war ein Fußballturnier zugange.

Auf einmal fiel eine zwei mal zwei Meter große Heizung, welche an der Wand befestigt war, herunter und begrub den Jungen unter sich. Das Kind verstarb noch am Ort des Unglücks. Die Kriminalpolizei wurde eingeschaltet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Junge, Heizkörper
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Möglicher Komplize des Terrorverdächtigen von Wien gefasst
Gefährlicher Test: Britisches U-Boot feuerte Atomrakete Richtung USA ab
Wegen Kindersex!: Deutschland und Tschechien streiten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2013 14:30 Uhr von langweiler48
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schrecklich für die Angehörigen. Ich habe schon geheult, als meine kleine Mieze Katz in meinen Armen gestorben ist, nachdem sie von einem Auto angefahren wurde.
Kommentar ansehen
01.01.2014 04:21 Uhr von jschling
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wo ich in dem Bereich arbeite kann ich nur sagen: ebenfalls schrecklich für den Klempner/Heizungsbauer. Vielleicht ist die Anlage schon älter und marode, ansonsten kann das für den Handwerker ein echtes Problem werden. Und sowas plant ja keiner/macht keiner extra.
Deswegen natürlich völlig korrekt, dass da ein Ermittlungsverfahren läuft, die Schuld kann ja eben so gut beim Betreiber (meistens die Stadt/Gemeinde) liegen, weil mal wieder am falschen Ende gespart wurde/gespart werden musste, weil kein Geld mehr dafür da war.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis/Australian Open: Angelique Kerber im Achtelfinale ausgeschieden
NRW: Möglicher Komplize des Terrorverdächtigen von Wien gefasst
Handball-WM: Medaillentraum geplatzt - Deutschland scheitert an Katar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?