31.12.13 10:28 Uhr
 15.023
 

Hamburg: Mann erhält Gasrechnung und bekommt Schock seines Lebens

Sichtlich geschockt war jetzt ein Hamburger Hausbesitzer als er seine Gas-Abschlagsrechnung für die Monate November und Dezember bekam. Der 54-Jährige sollte an seinen neuen Gasversorger ExtraEnergie 16.074 Euro bezahlen.

"Wie kommen die auf den Gedanken, dass ich 1,5 Millionen Kilowattstunden Gas im Jahr verbrauche? Ich habe ein Häuschen von 200 Quadratmetern! Keinen Palast!", erklärte Gerd Deutschländer verwundert.

Der verantwortliche Netzbetreiber Hamburg-Netz erklärte, der Fehler beruhe auf falschen Angaben eines Sachbearbeiters.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Hamburg, Schock, Gas, Rechnung
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Bauruine will sich partout nicht sprengen lassen
Südafrika: Schwarzer bekommt bei Transplantation Penis von Weißem
Israel: Frau wegen Verwendung von irreführenden Emojis zu Geldstrafe verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2013 10:39 Uhr von Ich_denke_erst
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
@Blaumacher
Vielleicht hat ja auch ein besoffener Werkstattdepp den Zähler falsch eingestellt oder falsche Daten weitergegeben?
Kommentar ansehen
31.12.2013 10:55 Uhr von MBGucky
 
+29 | -6
 
ANZEIGEN
Hans P. hat mehrfach versucht, sich umzubringen.

Erst wollte er sich mit einem Seil erhängen. Das Seil ist gerissen. Er überlebte.

Dann hat er es mit Gas versucht. Da das Fenster auf war, überlebte er auch dies.

Ende des Jahres kam die Gasrechnung, da hat er einen Herzinfarkt bekommen und ist gestorben.
Kommentar ansehen
31.12.2013 10:58 Uhr von Allmightyrandom
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Gerade Extraenergie hat laut Medien schon oft versucht zu betrügen und zu belügen... aber selten so dreist ^^.

Habe auch zu Extraenergie gewechselt, erwarte aber nach den bisherigen Verbraucherberichten eher dass ich das erste mal meine Rechtsschutzversicherung gebrauchen kann ^^.
Kommentar ansehen
31.12.2013 15:51 Uhr von Joeiiii
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Bei über 16.000 Euro fällt es natürlich auf, aber wer weiß, wie oft man sich schon um zweistellige Beträge "geirrt" hat.
Kommentar ansehen
31.12.2013 17:06 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Eltern hatten eine Rechnung im Millionen oder Milliardenbereich. Ich bin mir nicht mehr sicher. Die sind deswegen aber nicht zu irgendeinem Schundblatt gerannt um 5 Sekunden "Ruhm" zu erhaschen.

Und nein komischerweise schlägt kein Programm Alarm wenn eine so hohe Rechnung rausgeht.
Kommentar ansehen
31.12.2013 17:40 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Dracultepes - schalt doch mal Dein Hirn wieder ein. Wenn er bei der mopo vorstellig wurde denkst Du wirklich weil er in die Zeitung wollte oder weil sein Fall andere warnen soll? Vlt. hat ja auch ein Nachnbar dort Besc heid gesagt oder oder oder.

Aber bei Dir sind alle auf Ruhm aus - aber Du bist wieder der Erste der rumschreit wenn es mehrere Fälle gibt die vorher nicht bekannt waren. Dann wird wieder von Verschleierung usw. geredet.

Schlagt doch mal eine gedankliche Richtung ein und nicht jedesmal eine andere.
Kommentar ansehen
31.12.2013 17:52 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Suffkopp
Weil sein Fall andere warnen soll? Vor der Außerirdischen bedrohung? Oder davor das man seine Rechnungen überprüft ? Ich warne dich jetzt auch davor zu kauen bevor du schluckst.
Kommentar ansehen
31.12.2013 17:57 Uhr von jaujaujau
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Vorsicht Extra Energie hat das mit mir auch versucht .Achtung gefährliche Firma
Kommentar ansehen
31.12.2013 19:55 Uhr von bigpapa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ganze ist keine News wert.

Oder soll ich auch eine schreiben. Bei mir haben die sich vor einigen Monaten bei der Jahresabrechnung auch verlesen.

10.000 KW Strom zu viel. Der Sachbearbeiterin fiel das auf, und sie rief mich an. Ich hab ihr den richtigen Wert genannt. sie hat ihn eingetragen und gleich die richtige Rechnung verschickt.

Witziger weise haben die danach noch 2 x den Zähler abgelesen um zu prüfen ob die Korrektur so richtig ist.

Ich selbst hab davon aber nur zufällig was mitbekommen.

Fakt ist einfach. Die Zähler hängen in lausig beleuchteten Räumen, sind verdreckt und durch menschliches Versagen kommt es halt zu Fehlern. Die Meldet man wenn sie nicht automatisch entdeckt werden, und sie werden korrigiert.

Dafür macht man keine Welle und Meldet das an die Weltpresse. :)

Ach und nur so nebenbei, kleiner Ablesefehler sind eh unwichtig, da es sich bei den Ablesen nur um eine Angleichung der Abschläge mit den realen Verbrauch handelt. Was also zu viel bzw. zu wenig abgelesen wird, hat man im nächsten Jahr dann als "geheime Gutschrift / Geheime Nachzahlung" auf der Rechnung.

Wichtig sind nur 2 Ablesungen. Die wenn man einzieht, und die wenn man auszieht. Alles andere gleicht sich aus.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
01.01.2014 02:02 Uhr von Mephisto92
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich hoffe er hat keinen Untermieter namens Adolf *duck*

Ne 16000 kwh hab ich schon hingekriegt aber 1,5 millionen da müsste ich das ganze Jahr volllast heizen und es würde nicht reichen.
Kommentar ansehen
01.01.2014 08:27 Uhr von Bierpumpe1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht zu viele"Deutschländer"auf dem Gasherd gekocht?
Kommentar ansehen
01.01.2014 12:19 Uhr von farm666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber erstmal raus schicken. Es könnte eine Überweisung eingehen ohne rückfragen
Kommentar ansehen
01.01.2014 12:42 Uhr von turmfalke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Allen SN-Nutzer ein Erfolgreiches und glückliches neues Jahr. Man wünscht ja nur nor Erfolg und Glück keine Gesundheit denn die Menschen damals auf der Titanic waren sicherlich alle gesund die hatten halt nur kein Glück. In diesem Sinne weiterhin frohes Schaffen.
Kommentar ansehen
02.01.2014 09:23 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@farm666
Schonmal an Automatisierung gedacht?

Oder glaubst du echt da schreibt jemand die Briefe persönlich?
Der gibt die Zahlenwerte in eine DB ein, der Sachbearbeiter lässt den PC die Briefe erstellen und Druck-und Frankiermaschine erledigen den Rest. Und da immer weniger Sachbearbeiter vorhanden sind, bleibt nicht mehr die Zeit auf Plausibilität zu testen

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?