30.12.13 21:38 Uhr
 838
 

Anzahl chinesischer Wörter im Englischen steigt

Die englische Sprache steht vor einer neuen historischen Entwicklung. Nach Angaben des Oxford English Dictionary (OED) wurden seit dem 20. Jahrhundert mehr und mehr Worte aus dem Chinesischen übernommen.

Zu diesen Übernahmen zählen nicht nur die Begriffe wie Tofu, Wok oder Kung-Fu, die auch schon Deutschen bekannt sind, sondern auch beispielsweise "guanxi" zu Deutsch "Beziehung".

In den kommenden Jahren, so OED, soll der Fluss an übernommenen Wörtern wohl kaum versiegen. Besonders stark soll der Vorgang in englischsprachigen Ländern in der Nähe von China, wie auch in Staaten, in die viele Chinesen auswandern, stattfinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Passoplayer96
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Wort, Sprache, Englisch, Anzahl, Chinesisch
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2013 22:59 Uhr von Bud_Bundyy
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Das ist jetzt mal eine Info die mein Leben veländeln wild^^
Kommentar ansehen
30.12.2013 23:18 Uhr von madafaka
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ich denk mal ist auch richtig so, umso mehr ein Land an bedeutung gewinnt wird sie umso mehr akzeptiert, bzw, muss akzeptiert werden.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?