30.12.13 17:42 Uhr
 2.367
 

"Djatlow-Pass-Mysterium": Autor will 55 Jahre danach das Rätsel gelöst haben

Vor 55 Jahren machten sich neun ski-wandernde Studenten auf, um den östlichen Hang des Berges Cholat Sjachl im nördlichen Ural zu erkunden. Allerdings starben alle neun Studenten in der Nacht vom 01. zum 02.02.1959 unter äußerst mysteriösen Umständen.

Bis heute konnte nicht geklärt werden, was damals geschah. Der Fall wurde unter dem Namen "Unglück am Djatlow-Pass" bekannt. Ein Autor aus den USA will nun eine Erklärung gefunden haben. Sechs der Studenten starben an Unterkühlung. Die drei anderen starben an inneren Verletzungen.

Die Toten wurden fast nackt aufgefunden. Ihre Kleidungsstücke wiesen radioaktive Spuren auf. US-Autor Donnie Eichar hält Infraschall-Phänomene für den Grund. Ausgelöst von Höhenwinden führen sie zu panikartigen und irrationalen Zuständen. Wie dies zu inneren Verletzungen führt, ist allerdings unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Lösung, Mysterium, Djatlow-Pass, Cholat Sjachl, Donnie Eichar
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2013 18:46 Uhr von p75
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
Also zusammengefasst: Der Typ hat eine Erklärung für die Ereignisse, die aber die Ereignisse nicht erklärt.
Kommentar ansehen
30.12.2013 21:25 Uhr von califahrer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Klar, die Lösung gefunden.....

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
31.12.2013 08:07 Uhr von vilostylo
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
wurde schon vor Jahren gelöst:

http://www.cracked.com/...

(auf Englisch, aber absolut lesenswert!)

Übrigens: In den Original-Protokollen von dem Vorfall ist nirgendwo die Rede von radioaktiver Strahlung.

[ nachträglich editiert von vilostylo ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?