30.12.13 17:04 Uhr
 436
 

Spoiler: Zum Jahresende spielt eine Figur bei "GZSZ" mit Selbstmordgedanken

Zum Jahresende wird es in der RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" für eine Figur eher schlechte Gedanken geben (Achtung, Spoiler).

Katrin Flemming ist nach einem Schlaganfall depressiv und Selbstmord gefährdet.

"Katrin hat das Gefühl, alles verloren zu haben und durch den Schlaganfall und dessen Folgen nicht mehr in der Lage zu sein, sich wieder etwas aufzubauen", erklärt Schauspielerin Ulrike Frank.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Schlaganfall, GZSZ, Soap, Jahresende, Selbstmordgedanken
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2013 17:07 Uhr von Prachtmops
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
ist diese news jetzt wirklich dein ernst?
scheisse, die news ist so unbedeutend wie nen pickel am arsch.
Kommentar ansehen
30.12.2013 17:50 Uhr von Ammonit
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Immer wenn meine Freundin GZSZ schaut, bekomme ich Selbstmordgedanken.
Eine News darüber wie viel anderen Menschen das auch passiert, wäre interessanter als diese hier :D
Kommentar ansehen
30.12.2013 18:39 Uhr von hochbegabt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
RTL (Abkürzung für ReTarded Life, oder einfach als "weRTLos" klassifiziert) ist eine Kooperation von Assi-TV und Hartz4-Fernsehen, die Augenkrebs auslöst, zudem ist es eine Ursache für die Ausbreitung der globalen Bildungslücke und damit für die steigende Volksverdummung. Der Werbeslogan von RTL: Das N in RTL steht für Niveau ist einer der bekanntesten Slogans in der Geschichte des Assi TV´s. Die Innovativität des Senders, laut eigenen Angaben hart aber fair gegen pubertierende Jugendliche arbeitslose Nazi-Killerspielspieler vorzugehen, brachte ihm in den vergangenen Jahren einen sehr großen Umsatz ein. Um sich beim Publikum, welches (aus demografisch ersichtlichen Gründen) zunehmend aus Rentnern besteht, zu bedanken, begann RTL 1999 als erster deutscher Fernsehsender damit, Spielfilme zwischen die Werbeblöcke zu schalten. Wenn Geldmacherei Kunst ist, müsste RTL eigentlich “ARTE” heißen.
RTL wurde 1984 von zwei arbeitslosen Hobbyvideofilmern gegründet. Ihr Erfolgsrezept, der völlige Verzicht auf jegliche ethische Bedenken, moralische Skrupel und Qualitätsansprüche, sachlicher Berichterstattung oder auch auf die bloße Wahrheit an sich, wurde im Laufe der Jahre von vielen Privatsendern kopiert. Auch ihre Idee, teure US-amerikanische Sitcoms mit unbekannten Laiendarstellern billig nachzuspielen und auszustrahlen, war dermaßen erfolgreich, dass sie von vielen Konkurrenzsendern, einschließlich SAT-1, welcher sie auf den billigen Nachdreh von romantischen Hollywoodkomödien anwandte, kopiert wurde.

Quelle: http://www.stupidedia.org/...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?