30.12.13 15:08 Uhr
 4.007
 

"Sklave der Geschwindigkeit": Pressestimmen zum Unfall von Michael Schumacher

Der schwere Sturz und die möglichen gravierenden Folgen für den ehemaligen Formel-1-Fahrer Michael Schumacher finden auch in der nationalen und internationalen Presse großes Echo.

"Schumi zwischen Leben und Tod. Der König der Formel 1 ist nicht nur im Auto waghalsig. Der Nervenkitzel von Michael, Sklave der Geschwindigkeit.", schrieb die "La Repubblica".

"El Pais" aus Spanien sieht Schumacher nun im wichtigsten Rennen seines bisherigen Lebens angekommen. "La Stampa" bezeichnete Schumacher als einen von der Geschwindigkeit besessenen Mann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Unfall, Michael Schumacher, Presse, Sturz, Geschwindigkeit, international
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2013 15:15 Uhr von Biblio
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
""La Stampa" bezeichnete Schumacher als einen von der Geschwindigkeit besessenen Mann." Hätte man das auch vor dem Unfall feststellen können?
Kommentar ansehen
30.12.2013 15:55 Uhr von Kimera
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.12.2013 15:58 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Hoffe für Ihn noch viel Glück...

jedenfalls wenn ich so viel Knete hätte ich würds glaube nicht so gefährlich angehen, weil der wird schon mit ordentlich Tempo darunter gemacht sein und nicht gemütlich....
Kommentar ansehen
30.12.2013 17:51 Uhr von Ework
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Bin gespannt wer schneller ist!
Schumi oder der Tod...
Kommentar ansehen
30.12.2013 17:55 Uhr von ThomasHambrecht
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Da hat man im Leben alles erreicht was sich die meisten wünschen - und dann setzt man sich leichtfertig der Gefahr aus und verliert alles.
Kommentar ansehen
30.12.2013 18:19 Uhr von Cassiopeia711
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Ework
"We want to live by each other´s happiness - not by each other´s misery."
Kommentar ansehen
30.12.2013 18:51 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Jauchegrube
bei dir noch alles gut??? scheint mir langsam bei deinen meisten Kommentaren nicht mehr der Fall zu sein
Kommentar ansehen
30.12.2013 19:30 Uhr von middleofnorthendgerm
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Der Junge hat hunderte von Millionen Eus damit verdient, weil er im Kreis gefahren ist.... Und als er anfing Geld zu verdienen, ist er in die Schweiz abgewandert, um Steuern zu sparen!

Spitzensportler und Schauspieler... alles borderliner und selbstverliebt!

Wer das Glück solange rausfordert bekommt irgendwann die Qittung!
Kommentar ansehen
30.12.2013 19:30 Uhr von sharkdiver
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was glaubst du warum sein Nick "jauchengrube" ist!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?