30.12.13 13:38 Uhr
 294
 

Nach Nicolas Anelka - Französischer Komiker provoziert mit "Quenelle"-Gruß

Nachdem der französische Fußballer Nicolas Anelka aufgrund einer "Quenelle"-Geste in die Kritik geraten ist, richten sich die Augen nun auf den Komiker Dieudonné. Dieser zeigte die antisemitische Provokation auch und kritisierte damit die Multi-Kulti-Gesellschaft.

Dieudonné fällt bereits seit Jahren durch antisemitische Äußerungen auf. So hält er die Homoehe für "ein zionistisches Projekt".

Dieudonné M´Bala B´bala hält sich in seinen Stücken nicht zurück, eine "zionistische Weltverschwörung" für die Übel der Erde verantwortlich zu machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Komiker, Gruß, Nicolas Anelka
Quelle: www.welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2013 16:31 Uhr von TausendUnd2
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Dieser zeigte die antisemitische Provokation auch und kritisierte damit die Multi-Kulti-Gesellschaft."

Ehm, sein Vater ist Senegalese?

/korrigiere: Kameruner.

[ nachträglich editiert von TausendUnd2 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?