30.12.13 12:14 Uhr
 431
 

Grevenbroich: Nachbar wirft Böller vom Balkon - Elf Jahre alter Junge wird verletzt

In Grevenbroich hat ein 28 Jahre alter Mann mit Feuerwerkskörpern hantiert und dabei einen elf Jahre alten Jungen verletzt.

Angaben der Polizei zufolge spielte der elf Jahre alte Junge vor einem Haus. Der Nachbar zündete einen Böller an und schmiss diesen vom Balkon.

Der Junge erlitt Verletzungen am Hals. Gegen den 28-Jährigen wurden Ermittlungen eingeleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Junge, Nachbar, Balkon, Böller, Grevenbroich
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rätselhafter Fall: Als Flüchtling getarnter Bundeswehrsoldat lernte Arabisch
Rudolstadt: Betrunkene Mutter fährt zehnjährigen Sohn mit Auto herum
Disney-Star Michael Mantenuto nimmt sich mit 35 Jahren das Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2013 12:15 Uhr von Borgir
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Bei so vielen Idioten hier sollte man sich gut überlegen, ob man Feuerwerk frei zugänglich hält.
Kommentar ansehen
30.12.2013 12:21 Uhr von sooma
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Solche Spinner gibts doch zuhauf... kein Gedanke wird daran verschwendet, dass sich unten auf dem Gehweg Leute (mitz Kindern und/oder Hunden) befinden könnten. Und das schon Tage vor Silvester. Hoffenlich wird das für diesen Deppen ein richtig teurer Jahreswechsel und der Junge erholt sich schnell.
Kommentar ansehen
30.12.2013 12:31 Uhr von blade31