30.12.13 11:33 Uhr
 110
 

Niederländische Firma bringt künftig chinesische Touristen ins All

Die in den Niederlanden gegründete Firma "Space Expedition Corporation" wird künftig chinesische Touristen ins Weltall bringen. Man hat gerade einen Vertrag mit einer Reiseagentur in Peking darüber abgeschlossen.

Im Vertrag steht unter anderem, dass Ende 2014 die ersten chinesischen Touristen einen Flug ins All machen können. Die Reisekosten betragen mindestens 95.000 US-Dollar pro Person.

Die Flüge ins All finden mit der Raumfähre "Lynx Mark I" statt, die durch die amerikanischen Raumfahrtfirma "XCOR" hergestellt wird. Vor dem Flug erhalten die Touristen ein einwöchiges Training von einer niederländischen oder französischen Fluggesellschaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Firma, All, Tourismus
Quelle: www.nltimes.nl

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2013 12:50 Uhr von knuggels
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hinter der Raumfähre ist noch ein Wohnwagen für die zweite Klasse.
Kommentar ansehen
30.12.2013 13:37 Uhr von wichitis
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
ich sage ja immer,die Chinesen gehören ins All geschossen!!!!!!
Kommentar ansehen
30.12.2013 20:07 Uhr von sharkdiver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hätte eine ganze Liste die ins All geschossen werden sollten.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?