30.12.13 11:16 Uhr
 963
 

UK: Gemälde vom Flohmarkt entpuppt sich als Kunstwerk von Anthony Van Dyck

Ein Geistlicher hat vor Jahren auf einem Flohmarkt ein Gemälde für 400 britische Pfund gekauft. Jetzt wollte er das Werk schätzen lassen und ging damit zur BBC-Sendung "Antiques Roadshow".

Während der Fernsehshow wurde entdeckt, dass es sich bei dem Gemälde um ein Werk des Malers Anthony Van Dyck (17. Jahrhundert) handelt und ungefähr 400.000 britische Pfund wert ist.

Der Geistliche will das Gemälde nun verkaufen. Vom Erlös sollen neue Kirchenglocken beschafft werden. Der Pfarrer leitet eine Seniorenresidenz und ist komplett überwältigt von der Entdeckung.