30.12.13 08:51 Uhr
 273
 

US-Militär: Tabuthema - Sexuelle Übergriffe werden öfter gemeldet

Im amerikanischen Militär werden immer mehr sexuelle Übergriffe auf Soldaten gemeldet.

Allerdings sind die 5.000 Meldungen nur die Spitze des Eisberges, da nach einer anonymen Untersuchung des Pentagons in Wirklichkeit fast 26.000 Fälle in diesem Jahr vorliegen.

Das eigentliche Problem ist aber die Verharmlosung: Die Vorfälle werden durch Vorgesetzte oft heruntergespielt.