30.12.13 08:51 Uhr
 278
 

US-Militär: Tabuthema - Sexuelle Übergriffe werden öfter gemeldet

Im amerikanischen Militär werden immer mehr sexuelle Übergriffe auf Soldaten gemeldet.

Allerdings sind die 5.000 Meldungen nur die Spitze des Eisberges, da nach einer anonymen Untersuchung des Pentagons in Wirklichkeit fast 26.000 Fälle in diesem Jahr vorliegen.

Das eigentliche Problem ist aber die Verharmlosung: Die Vorfälle werden durch Vorgesetzte oft heruntergespielt.


WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Soldat, Meldung, US-Militär, Sexueller Übergriff
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?