30.12.13 08:45 Uhr
 21.930
 

Michael Schumacher: Notoperation durchgeführt

Offenbar ist der Zustand des ehemaligen Formel-1-Weltmeisters Michael Schuhmacher deutlich ernster als bisher angenommen, da es zu einer Notoperation im Krankenhaus von Grenoble kam.

Die Ärzte gaben unterdessen bekannt, dass die Schwere der Kopfverletzungen noch weitere ungeahnte Komplikationen hervorrufen kann.

Aus diesem Grund sind bereits die Vertrauten Ross Brawn und Jean Todt angereist, um Michael Schuhmachers Frau Corinna und den Kindern beizustehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Michael Schumacher, Notoperation, Kopfverletzung, Grenoble
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michael Schumacher: Familie will weiter schweigen
Bilder von Schumi für eine Million angeboten
Unbekannter bietet Foto von Michael Schumacher aus "nächster Nähe" Verlagen an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2013 08:46 Uhr von hochbegabt
 
+41 | -29
 
ANZEIGEN
Das kommt davon, wenn man auf nicht freigegebenen Pisten fährt.
Kommentar ansehen
30.12.2013 09:54 Uhr von Mecando
 
+10 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.12.2013 10:31 Uhr von turmfalke
 
+9 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.12.2013 10:47 Uhr von Strassenmeister
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
@ Mecando
"Findlinge wie den, auf den er aufgeschlagen ist gibt es zu Hauf in den Alpen..."

Aber bestimmt nicht auf einer freigegebener Piste!
Kommentar ansehen
30.12.2013 10:59 Uhr von AlexW2666
 
+19 | -9
 
ANZEIGEN
Könnt ihr nicht einfach auch mal menschlich bleiben? Ob Schumi oder sonst einer, das ist ein Mensch.
Außerdem in diesem Fall ein Familienvater und Ehemann.

Ich war auch nicht unbedingt immer ein Fan von ihm, wünsche ihm aber, dass er schnell wieder ganz gesund wird.

@turmfalke
Ich glaube kaum, dass Geld für einen Schumi eine Rolle spielt. Allerdings kann man sich damit seine Gesundheit auch nicht zurück kaufen.

[ nachträglich editiert von AlexW2666 ]
Kommentar ansehen
30.12.2013 11:05 Uhr von Scholle89
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Gute Besserung Schumi!
Kommentar ansehen
30.12.2013 11:49 Uhr von Gierin
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Jetzt schreibe ich auch mal was zum Thema:
1. Der heisst Schumacher, nicht Schuhmacher
2. Ich habe ihn als Rennfahrer nie gemocht. Privat soll er aber ein ganz umgänglicher Typ sein. Aber so oder so: Ich drücke ihm die Daumen, dass er sich von dem Unfallfolgen vollständig erholt!!
3. Da ich mitten in einem Skigebiet wohne kann ich sagen: Abseits der Piste fahren ist nicht per se gefährlich!
4. Aus Erfahrung weiss ich, dass man auch auf der Piste und ohne Steine sich mehr oder weniger schwere Kopfverletzungen einfangen kann!
Kommentar ansehen
30.12.2013 12:00 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Ob Schumacher, Müller, Hansen oder aber die tausenden von Namenlosen Menschen die jeden Tag auf diesem Planeten sterben...

Man sollte jedem Menschen der uns verlässt oder um sein Leben kämpft, mit Respekt und Anstand entgegen treten... und dabei sollte es keine Rolle spielen ob man ihn mag oder nicht mag.
Kommentar ansehen
30.12.2013 13:08 Uhr von Cevapcici21
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Mann was bin ich für den schon am frühesten Morgen aufgestanden damals. Das würd ich heut nicht einmal für meinen Chef machen :P

Er is einfach eine Legende, ich drücke ihm alle Daumen.

Für die Hater: Klar war er abseits der Strecke, aber fährt ihr nicht auch ab und zu mal in der 30er Zone mit 40-50 Sachen ;)

Ich wünsche ihm alles Gute. Und ich wünsche allen anderen Skiunfallern auch alles Gute. Nur die kennt man auch nicht vom Fernsehen oder sonst woher.
Er ist eben ein Promi. Ähnlich wie bei Hoeness. Wäre er kein Promi, interessiert es doch keine Sau ob er ne Selbstanzeige macht oder nicht.

ALLES ALLES GUTE SCHUMI, WERD WIEDER GESUND
Kommentar ansehen
30.12.2013 13:12 Uhr von PrinzBlond
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
Was für ein Aufstand wegen einem ehemaligen Rennfahrer.
Kommentar ansehen
30.12.2013 13:18 Uhr von Schnulli007
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.12.2013 13:21 Uhr von Un4given
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich befürchte Schumi muß jetzt um sein nacktes Leben kämpfen aber ist so ein Kampf im Koma überhaupt möglich?
Das ärztliche Bulletin liest sich auf jeden Fall äußerst kritisch.
Wie die behandelnden Ärzte des Krankenhauses in Grenoble am Montag mitteilten, erlitt Schumacher "im Gehirn weit verbreitete Verletzungen"
Das hört sich für mich ganz furchtbar an.Wenn die behandelnden Ärzte sich in dieser Deutlichkeit äußern, seh ich schwarz. Ich hoffe er regeneriert genauso gut wie er Auto fährt.
Gute [email protected]
Kommentar ansehen
30.12.2013 15:35 Uhr von SSBenni
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nach Angaben von Olivier Simonin, Geschäftsführer des Ski-Gebietes Meribel Alpina, ist Michael Schumacher mit seinem Sohn (14) etwa 20 Meter abseits der markierten Pisten unterwegs gewesen.
Kommentar ansehen
30.12.2013 15:55 Uhr von Kimera
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.12.2013 16:12 Uhr von Schmollschwund
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Ok, ich seh schon. Mit meiner Meinung werde ich hier ein Außenseiter sein, aber damit kann ich leben ;)

Irgendwie kann ich für Herrn Schumacher kein Mitleid aufbringen. Würde sein Sohn im Koma liegen, dann schon. Aber bei ihm ehrlich gesagt nicht.

Er hat uns viele schöne Momente geschenkt, Momente an denen wir teilhaben durften. Er hat Leistungen gebracht, die vorher keiner Vollbracht hatte. Insofern gebührt ihm Dank und Respekt, ABER:

Der gute Mann ist 45 Jahre alt, er sollte wissen was Verantwortung bedeutet. Allein seines Sohnes willen. Die Strecke wurde nicht umsonst von den Verantwortlichen gesperrt. Das dient der Sicherheit und sicherlich nicht dazu um Schumi zu ärgern. Warum muss sich dann so jemand (egal ob Reich oder nicht) dann über solche Regeln hinweg setzen? Warum noch seinen eigenen Sohn dieser Gefahr aussetzen????!!! So etwas geht mir nicht in den Kopf!!

Wenn ich einen Formel 1 Boliden fahren wollte und Schumi mir sagen würde, dass ich diese oder jene Sachen nicht tun darf – sie dienen der eigenen Sicherheit – und ich tu´s dann trotzdem, wie würde er wohl denken? Aber ihm hatte es nichts ausgemacht sich über die Sicherheitsregeln Anderer (die Erfahrung haben und so was jeden Tag machen) hinweg zu setzen. WARUM?!

Nichts desto trotz wünsche ich ihm als Mensch Alles Gute und vor Allem: Hoffentlich keine Folgeschäden!
Kommentar ansehen
30.12.2013 16:42 Uhr von Schmollschwund
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Schnulli007

Wann schafft man endlich dieses bekloppte Bewertungssystem hier ab?
Damit kann man endlich verhindern, dass einige hirnlose Spacken durch die Foren hier marschieren, um ihren Meinungsschiß mit einem Minus zu belegen.

Es reicht doch aus, wenn man ein Plus geben kann.
---------------

Man sollte sich damit abfinden, das die eigene Meinung nicht immer alle begeistert. Hab letztens auch +4/-39 gehabt. Was soll´s. Ist mir irgendwie aber auch ganz Recht so.

1: Ich sehe, dass ich vielleicht wirklich Quatsch geschrieben habe. Sprich; sehe ich ganz viele Minuse, dann denke ich nochmal kurz über das geschriebene nach. Entweder ich stehe auch weiterhin zu meiner Meinung, weil´s einfach stimmt, oder ich finde doch etwas (z.B. Fakten) die nicht gestimmt haben. Das meiste was ich schreibe, schreibe ich aus dem Kopf. 95% sind richtig, 4% recherchier ich lieber nochmal und 1% fällt halt auf den Faktor Mensch. Genau für solche Fälle ist es gut Minuse zu haben.

2.Hab ich im Film "Transsiberian" gehört, passt glaub ich aber auch ganz gut hier: "Wenn du alle meine Dämonen tötest, sterben vielleicht auch meine Engel."

Wenn man anderen Leuten verbietet auch ihre Kritik in irgendeiner Form zum Ausdruck zu bringen, dann denke ich, ersticken die Menschen irgendwann mal. Mensch ist unsere Natur. Trotz aller Zivilisation und trotz des ganzen Fortschritts werden wir es mMn nie schaffen diese Natur abzulegen. Wir spielen heute schon im Alltag unterschiedliche Rollen. Man muss es einfach tun, immer nett, immer freundlich. Weiß nicht, wie das bei anderen ist, aber ich kriegs einfach nicht hin, jeden Tag zu jeder Stunde immer zu allen nett und freundlich zu sein. Irgendwie und irgendwo muss ich auch mal "ablassen" können. Selbst wenn das nur mal ein Minus sein sollte, so fühl ich mich manchmal auch danach echt besser. OK, ich geb´s zu, ist etwas infantil, von wegen: "Ha, jetzt hab ich´s aber jemandem, den ich nicht kenne u wohl auch niemals kennenlernen werde, gegeben....." Es hilft.

Und abschließend: Mal kurz überlegen, was für eine Welt wir hätten (u in Teilen auch schon haben) die keine Kritik sehen will? Is nich gut... und wenn Du eine Meinung hast, dann kann´s Dir ziemlich egal sein, wie viele "Minuse" Du bekommst. EINSTELLUNG.

PS: Nimm Dir ein Beispiel an den "Minusen" u "troll" durch die Foren u gib guten Meinung "Pluse"
Kommentar ansehen
30.12.2013 18:39 Uhr von Frader
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Eines Vorweg.
Ich wünsche Niemandem was Schumi passiert ist und ich hoffe das es wieder bergauf geht

Was mir aber echt auf den Zeiger geht ist die Reaktion unserer Presse. In Russland wurde innerhalb von 2 Tagen über 30 Menschen bei Bombenanschlägen getötet aber Schumi hat in unseren Nachrichten mehr Präsenz.

Ich verstehe auch nicht warum bei Schumi allgemein so ein Wirbel gemacht wird. Er lässt sich in Deutschland feiern, ist aber nicht in der Lage in seinem Heimatland auch seine Steuern zu bezahlen.
Kommentar ansehen
30.12.2013 22:01 Uhr von Mephisto92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das Bewertungssystem hat den Fehler das Menschen wenn sie schon viel rot sehen dazu neigen eher auf rot zu klicken auch wenn sie eigentlich der selben Meinung sind.

Ich vertrete die Meinung, Meinungen hat man nicht zu bewerten es Steht schlichtweg niemanden zu das zu tun. Man kann nur anderer Meinung sein.

Was Schumi angeht hoffe ich das er ohne große Schäden überlebt nicht unbedingt um seinet willen sonder um derer die ihn lieben willen. Er selbst dürfte im moment nicht allzuviel davon mitkriegen,
Kommentar ansehen
01.01.2014 13:34 Uhr von bonsai1967
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ok beim sport gibt es regeln und wer sich nicht daran hält wird disqualifiziert....mein schwager liegt auch im koma nach schlaganfall seit 4 wochen müssen wir jetzt auch eine pressekonferenz machen? naja hoffen wir mal das es beide schaffen .....gott mit ihnen...

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michael Schumacher: Familie will weiter schweigen
Bilder von Schumi für eine Million angeboten
Unbekannter bietet Foto von Michael Schumacher aus "nächster Nähe" Verlagen an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?