30.12.13 08:43 Uhr
 101
 

Berlin: Auto kollidiert mit Linienbus - Acht Verletzte

Ein Autofahrer wollte im Stadtteil Berlin-Neukölln offenbar einen Berliner Linienbus überholen und verschätzte sich, sodass es zu einer Kollision kam.

Infolgedessen wurden zwei Frauen so schwer verletzt, dass sie sofort ins Krankenhaus gebracht werden mussten.

Von dem Unfall waren ebenfalls zwei Säuglinge, ein Kind, sowie zwei Männer und eine Frau betroffen, die sich nur leichte Verletzungen zuzogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Auto, Verletzte, Kollision, Linienbus, Überholmanöver
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn
Kinderschänder-Rase: Deutsche (wer sonst?) vergewaltigen gerne kleine Kinder
Täter Deutsche: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn
Deutsche können Kindersex einfach nicht lassen
Was wohl Adolf dazu gesagt hätte? LOL


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?