30.12.13 08:43 Uhr
 102
 

Berlin: Auto kollidiert mit Linienbus - Acht Verletzte

Ein Autofahrer wollte im Stadtteil Berlin-Neukölln offenbar einen Berliner Linienbus überholen und verschätzte sich, sodass es zu einer Kollision kam.

Infolgedessen wurden zwei Frauen so schwer verletzt, dass sie sofort ins Krankenhaus gebracht werden mussten.

Von dem Unfall waren ebenfalls zwei Säuglinge, ein Kind, sowie zwei Männer und eine Frau betroffen, die sich nur leichte Verletzungen zuzogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Auto, Verletzte, Kollision, Linienbus, Überholmanöver
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Häftling nach 32 Jahren auf der Flucht wieder gefasst
Wien: Schwangere von Freund aus dem Fenster gestoßen
Wien: Polizisten zerren bei Donauinselfest Vergewaltiger von Opfer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD- Spitzenkandidat hält "Deutschland den Deutschen"-Motto für "völlig richtig"
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition plant bedingungsloses Grundeinkommenstest
Nordkorea-Experte: Regime finanziert Atomwaffenprogramm mit Crystal-Meth-Handel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?