30.12.13 06:43 Uhr
 193
 

Kanada: Bär verbrachte die Weihnachtsfeiertage im Hühnerstall

Unerwarteten Besuch haben mehrere Hühner in Kanada über die Weihnachtsfeiertage gehabt. Ein zehn Monate alter Bär hatte sich es sich im Hühnerstall bequem gemacht.

Das Tier war verwaist und stark unterernährt. Der Besitzer des Hofes sah, wie das Tier auf dem Gelände nach Nahrung suchte und alarmierte die Tierschützer. Ganze fünf Tage soll der Bär im Hühnerstall gelebt haben.

Üblich wäre es gewesen, wenn der Bär die Hühner aufgefressen hätte. Doch er ließ sie in Ruhe. Jetzt wird er von Tierpflegern betreut, um bald wieder zu Kräften zu kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kanada, Bär, Tierschützer, Hühnerstall
Quelle: amerika-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2013 06:50 Uhr von Machmafrei
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Cooler Bär.
Offensichtlich ein echter Hühnerfreund :-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Miterbund macht Regierung für massive Preiserhöhungen verantwortlich
Menschenrechtsinstitut: Lob und Tadel für Deutschlands Menschenrechtspolitik
Produktiver Arbeiten: Experten raten zu Pause alle 90 Minuten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?