29.12.13 18:35 Uhr
 313
 

Köln: Halbnackter Kirchenprotest - Boulevardblatt "Express" zufällig in erster Reihe?

Bei dem halbnackten Protest einer Femen-Aktivistin auf dem Altar im Kölner Dom saßen zufällig - oder nicht - auch viele Fotografen in der ersten Reihe.

Anwesend war das Boulevardblatt "Express" und einige Paparrazi, die dann auch die besten Bilder des skandalträchtigen Auftritts hatten.

Während der "Express" auf Nachfrage den "Informantenschutz" vorschiebt, sagt die Paparazzi-Firma ganz offen: "Wir konnten noch gut international verkaufen, wie an die englische ´Sun´ und auch in die USA und Südamerika".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Protest, Express, Reihe, Femen, Halbnackter
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
Serdar Somuncu warnt: Erdogan könnte Deutschland in einen Bürgerkrieg treiben
Lukas Podolski eröffnet eigene Eisdiele in Köln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2013 00:37 Uhr von vordhosbn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Femen ist eh ein nicht das was es vorgibt zu sein. Frauen die sich entkleiden um gegen Sexismus zu protestiern? Finde den Fehler! Ich glaube, dass sich dabei eher um ein internationales Medienunternehmen handelt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?