29.12.13 18:29 Uhr
 236
 

TV: US-Serie "Nikita" endet mit schwachen Quoten nach der vierten Staffel

Seit 2010 ist im US-TV die Spionage-Serie "Nikita" zu sehen. Doch seit einiger Zeit ist die Absetzung nach der aktuellen vierten Staffel bekannt. Diese Staffel endet somit nach nur sechs Episoden.

Mit nur rund 805.000 Zuschauern war das Interesse an der finalen Episode mit dem passenden Titel "Cancelled" nicht gerade groß. Die Serie stammt von Craig Silverstein.

Insgesamt besteht sie aus 73 Episoden. In der Hauptrolle ist Maggie Q zu sehen. In Deutschland ist im Sommer 2013 die erste Staffel ausgestrahlt und auf DVD veröffentlicht worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Serie, Staffel, US-Serie, Nikita
Quelle: www.cinefacts.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tom Hardy hat wie ein echter Superheld einen Dieb gefasst
"Masters of the Universe": Neuer "He-Man"-Film kommt 2019 in die Kinos
Orlando Bloom befürchtete bei letzten Dreharbeiten Verlust seines Penis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2013 19:04 Uhr von Strassenmeister
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Gibt es überhaupt eine Serie,die nach der ersten Staffel die Quoten hält? (Außer "Eine schrecklich nette Familie" natürlich)