29.12.13 16:11 Uhr
 3.081
 

Hallbergmoos: 14-Jährige biss Polizistin ins Knie - Sie durfte nicht rauchen

Einer 14-Jährigen in einer Jugendhilfe-Einrichtung hatte man nicht erlaubt, sich eine Zigarette anzuzünden. Nachdem sie dem Personal drohte, mit ihrem Feuerzeug das Haus anzuzünden und dazu noch handgreiflich reagierte, wurde die Polizei angefordert.

Als die Rabaukin auch gegen die eingetroffenen Polizisten einschlug und mit wüsten Beschimpfungen beleidigte, versuchte eine Beamtin ihr das Feuerzeug wegzunehmen. Im Gerangel biss sie einer Polizistin ins Knie.

Schlussendlich wurde die ausgeflippte Rebellin gefesselt und in eine jugend-psychiatrische Klinik nach München gebracht. Zwei leicht verletzte Beamten konnten danach ihren Dienst dennoch fortsetzen. Anzeige erhält die Schülerin nun unter anderem wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzung, Angriff, Jugendliche, Drohung, Beleidigung, Rauchverbot, Biss
Quelle: www.wochenblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen
Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2013 16:14 Uhr von blade31
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Sie hatte aber genug Zeit sich das Feuerzeug in eine Körperöffnung zu stecken (laut Quelle)
Kommentar ansehen
29.12.2013 16:36 Uhr von Johnny Cache
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
Tja, für solche Spezialisten wurden Taser erfunden... und man sollte sie auch unbedingt einsetzen.
Kommentar ansehen
29.12.2013 16:38 Uhr von DarkPhoenix
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@blade31

Vielleicht befanden sich schon andere Gegenstände in ihren Geheimverstecken ;)
Kommentar ansehen
29.12.2013 16:42 Uhr von Mephisto92
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich weis nicht als mein Bruder solche Eskapaden hatte wars nach etwas Strafarbeit auf der Polizeidienststelle gut und nicht gleich Anzeige, die aber gekommen wäre wenn er die nicht gemacht hätte. Gut is auch schon 20 Jahre her und vielleicht wurde das auch schon versucht bei ihr.
Kommentar ansehen
29.12.2013 16:57 Uhr von JustMe27
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Nimmt Birkeneck heute auch Mädchen?
Kommentar ansehen
29.12.2013 18:24 Uhr von bpd_oliver
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Nennt man Kinder deshalb auch Wadenbeißer?
Kommentar ansehen
29.12.2013 18:39 Uhr von Bud_Bundyy
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Glückwunsch an die Eltern,
die scheinen das Thema Erziehung mal wirklich ernst genommen zu haben.
Schade das der Staat die meisten Kosten für deren Versagen trägt.
Kommentar ansehen
29.12.2013 19:00 Uhr von micha0815
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Quelle: "Eine Beamtin biß sie in das Knie, BEVOR sie zu Boden gebracht und gefesselt wurde."

wo hat die beamtin ihr knie?
Kommentar ansehen
29.12.2013 20:28 Uhr von Bettman209
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
wenn sie doch rauchen will, sollte man sie lassen. ist doch ihre Lunge
Kommentar ansehen
29.12.2013 23:56 Uhr von Rechtschreiber
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Psychiatrie? Eine Tracht Prügel hilft da auch.
Kommentar ansehen
30.12.2013 01:15 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Zrrk
Die meisten Kinder in solchen Einrichtungen kommen aus Familien in denen es mit einer "starken Hand" geregelt wird.

Wer ehrlich glaubt man könne so etwas mit Gewalt regeln, ist in meinen Augen ein ganz armes Würstchen.
Kommentar ansehen
30.12.2013 06:12 Uhr von polyphem
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Nikotin beruhigt die Nerven. Hättet ihr sie mal rauchen lassen.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?