29.12.13 15:23 Uhr
 8.556
 

Neues Facebook-Update: Facebook verlangt jetzt auch Zugriff auf SMS, MMS und E-Mail

Facebook hat jetzt ein neues Update für Android-Geräte bereitgestellt und will dadurch auch gleich einmal mehr Zugriffsrechte auf die Daten der Nutzer haben.

So will das soziale Netzwerk auf die SMS und die MMS der Facebook-App-Nutzer zugreifen. Auch will man Kalendereinträge selbst vornehmen können, ohne, dass die Nutzer dies wissen.

Auch will Facebook selbstständig E-Mails über die Nutzer-Geräte an Gäste versenden. Erste Facebook-Nutzer reagieren über Twitter schon etwas angesäuert und fragen, ob Facebook die Tan-Listen ihrer Kunden nicht gleich mit haben wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Update, Facebook, SMS, E-Mail, Android, Kalender, Zugriff, MMS
Quelle: www.gizmodo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2013 15:26 Uhr von Crawlerbot
 
+41 | -1
 
ANZEIGEN
Deshalb keine Facebookapp.
Wobei viele andere Apps verlangen das auch, und kein mensch fragt sich warum.

Wollte mir eine Taschenlampen App ziehen, und habe nicht verstanden, warum die alle möglichen Berechtigungen braucht, von GPS über Email, zu wasweissich.

Facebook läuft auch über den Browser in der Mobilen Version sehr gut
Kommentar ansehen
29.12.2013 15:27 Uhr von Borgir
 
+33 | -6
 
ANZEIGEN
Es bleibt einem ja selbst überlassen, das zuzulassen oder eben nicht. Wer so doof ist hat´s halt nicht anders verdient.
Kommentar ansehen
29.12.2013 16:25 Uhr von ThomasHambrecht
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Alles was umsonst ist - lebt von euren Informationen.
Ich selber schätze das Werbepotential (Werbeeinblendungen) bei Facebook gegen 0 nützlich, im Gegensatz zu Google, wo die Werbebanner (rechts)´zu 100% für die Firmen Nutzen bringen. Ich schalte selbst Werbebanner, die nur bei Google wirklich vollen Erfolg bringen.
Also braucht Facebook neue Ideen und womit sie ihren teuren Aktienberg begründen können. Information ist Macht.
Kommentar ansehen
29.12.2013 16:32 Uhr von xdamix
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@Crawlerbot
Die App, die du meinst, war vor Kurzem in den Nachrichten. Millionen von Nutzern waren davon betroffen.
@Borgir
Nicht jeder kennt sich mit Technik im Allgemeinen und besonders mit Android aus. Ich finde Google steht hier mehr in der Verantwortung als der User. Ich sehe regelmäßig wie schwachsinnige Apps von Google empfholen werden, die überzogene Zugriffskontrollen auf das OS wollen.
Du ließt dir doch auch nicht bei jeder Installation die EULA etc. durch?
@Thema
Kann nur jedem empfehlen, sein Gerät zu rooten bzw. die Cyanogenmod draufzumachen. Der Datenschutzmodus ist Gold wert! (Apps können nicht nach Hause telefonieren und auf Kontakte, etc. zugreifen, außer man deaktiviert es. Dazu gibt´s auch paar nette Apps, womit man es separat einstellen kann)
Kommentar ansehen
29.12.2013 17:18 Uhr von DigitalKeeper
 
+23 | -12
 
ANZEIGEN
Muahahahahaha....scheiss auf FaceBook und sogenannte "Soziale" Netzwerke - was für ein Schwachsinn.

Ich geh lieber raus - "spielen" - treffe mich mit ECHTEN Menschen, und ja, SPRECHEN; SCHREIBEN und LESEN kann ich auch.

Was ja heutzutage nicht selbstverständlich ist, da selbst die Studenten nur noch mit rofl, lol hdl und so nen Dreck rumwerfen, und bei 8x7 schon echte Probleme haben.


hahahahahahaha.......ich LIEBE diese BEVORMUNDENDE und Freiheit nehmende NSA schnüffelei.....

.....
Kommentar ansehen
29.12.2013 17:30 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Leider ist die App bei mir vorinstalliert und rooten ist bei Huawi nicht so einfach. Egal, ich hab die App seitdem nicht geupdatet, auch wennn ich ständig vom handy dran erinnert werden, dass Facebook und Twitter unbedingt mal ein Update brauchen...
Kommentar ansehen
29.12.2013 18:22 Uhr von Brain.exe
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
xdamix " Ich finde Google steht hier mehr in der Verantwortung als der User." Darum nimmt man doch Android oder? Eben damit da keiner kontrolliert. Bei Apple meckern und bei Google erwarten das sie es machen? Macht sinn.
Kommentar ansehen
29.12.2013 18:46 Uhr von craschboy
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Glücklicherweise komme ich auch sehr gut ohne Fratzebuch aus.
Kommentar ansehen
29.12.2013 19:12 Uhr von ROBKAYE
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Als ich das gestern bei Heise gelesen hatte, hab ich den Rotz direkt vom Handy gelöscht. Wer ohne nicht leben kann und Android Besitzer ist, dem empfehle ich das zu seinem Smartphone passende Cyanogenmod mit implementierter "Privacy Guard"-Funktion. Damit kann man jeder App die entsprechenden Berechtigungen entziehen.

http://www.chip.de/...
Kommentar ansehen
29.12.2013 20:15 Uhr von bigpapa
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Wer ein Auto fahren will, brauch ein Führerschein.

Wer eine Waschmaschine kauft, ohne Anleitung der beklagt sich beim Händler.

Wieso jammern dann alle rum, wenn sie sich Geräte kaufen, die chic sind, aber nicht in der Lage sind die Geräte zu verstehen und damit umzugehen.

Wieso sind die Leute nicht in der Lage sich zu informieren, Es gibt Fachbücher, Zeitungen und Dokumentationen ohne Ende.

Es ist halt wie bei den Auto. Man muss sich informieren wo Gas und Bremse ist, bevor man es benutzt.

Ach ja. Der größte Witz ist dann folgender :

Man fühlt sich eingeschränkt und behindert wenn Firmen wie Apple genau das machen was der Nutzer sich wünscht und alles was nicht 1000 % sicher ist blocken. Das das blocken IMMER auf Kosten der Nutzungsfähigkeit geht, sehen sie nicht ein.

Einige hier schreiben. Das muss Google regeln. Ich habe kein Android. Aber wenn das Android-OS den Nutzer sagt: "Diese App will das und das. Bist du damit einverstanden ?" hab ich als Nutzer das Recht mich zu entscheiden, und das OS seine Pflicht voll und ganz getan.

Der Job des OS ist es nur, grundsätzlich ALLES zu blocken, und mich jedes mal zu fragen, ob ich das expliziert zulasse für diese App. . Was das bedeutet was ich dann zulasse, darüber habe ich mich zu informieren. Siehe oben :)

Nur leider bin ich der Meinung das die Menschen immer mehr verblöden. Und das ist nur zu einen kleine Teil deren Schuld.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
29.12.2013 22:34 Uhr von 1199Panigale
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Diesem Kackladen (sorry) sollte mal gewaltig in den Arsch getreten werden !!!!
Daten sammeln bis auf biegen und brechen.....
wie KRANK !!!!
Kommentar ansehen
29.12.2013 23:10 Uhr von Ich_denke_erst
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Sorry aber was ist Facebook?
Braucht man das damit das Smartphone funktioniert?
Oder ist das nur wieder was das man haben muss für seine Eitelkeit weil ja jeder so wichtig ist?
Kommentar ansehen
30.12.2013 01:59 Uhr von Miauta
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Es gibt auch ne Stellungnahme von Facebook. Android selbst soll angeblich schuld sein, da ansonsten einige Funktionen von FB nicht funzen würden. So lautet jedenfalls die Begründung.

Allerdings habe ich die App geh gelöscht da die seit dem Update nurnoch unübersichtlich wurde.

Und an alle Facebook NSA blabla Leute. Mein Gott ihr müsst es ja nicht nutzen. Ich zwinge euch ja auch nicht dazu meine Ideen und Überzeugungen über die ganzen scheiß Downsizing Motoren die in der Automobilindustire am boomen sind zu schlucken! Irgendwelche scheiß Verschwörungstheorien rausposaunen aber selbst NULL darüber erforscht, sondern alles nur irgendwo gelesen!

Ihr tut alle so schlau, aber schlau zu sein bedeutet mehr als alles zu Schlucken was einem die verdammten Medien aufzwängen. Wie wärs mal mit HINTERFRAGEN! Aber dazu ist eh der großteil der deutschen Bevölkerung eh nicht fähig. Schrein nur herraus was sie gelesen haben, und machen auf Profi!

Und wenn ich mit meiner Freundin mir Nacktfotos zuschicke, ist mir doch scheiß egal ob "Facebook" das sieht oder nicht. Was juckt mich das, von mir aus kann die NSA auch das gestöhne beim Telefonsex abhören. WAS WOLLEN DIE DAMIT? Können sich gernen einen darauf wichsen! Mehr wird damit nämlich eh nicht passieren...

Wenn ihr aber Kontodaten, Hochgeheime Dateien oder sonst was wichtiges per SMS austauscht, seid ihr sowieso nicht für dieses Zeitalter geschaffen, denn jeder N00b kann sich mittlerweile Zugang zu euren Handys verschaffen. Da helfen eure Free ANTI VIRUS MEGA DUPA Programme auch nichts! Sowas macht man immer noch analog!

Diese ganze pesudo hippie "ich bin so einzigartig und alle Unternehmen sind böse" einstellung nervt gewaltig!

Bei meiner Arbeit haben wir nur so ausgeglichene Kunden die ja so gesund und so vorsichtig sind. Was die aber in die Retouren reinwerfen geht nicht in meine Birne rein. Briefe, Strafzettel, Unterwäsche, Adressen, Kassenbons...dazu habe ich den Namen! Die Rechnungen liegen nur drin...mit Adresse, Name und dem Geldbetrag! Es kann doch nicht wahr sein das ihr euch bei FB anpisst, aber so unachtsam mit euren Daten umgeht! Aber dann ist das GEHEULE riesig wenn ein Unternehmen Daten gesammelt hat.

So wichtig seid ihr auch nicht!

Hauptsache gegen irgendwas haten und sich wichtig machen.

Facebook ist nicht das einzige Unternehmen was irgendwelche Daten sammelt. Denkt ihr AMAZON macht es nicht? Denkt ihr wenn ihr die Bild abboniert gibts nicht Statistiken und blablaBLA?

Und jetzt geht in euren Keller und ballert die Fenster mit Brettern zu, könnt euch ja jemand beim heulen zusehen!

Achja wenn euch euer Datenschutz so kümmert. Habt ihr auch schon alle Cookies in eurem Browser deaktivert?

"Was für Kekse?"

Ja war mir klar...

[ nachträglich editiert von Miauta ]
Kommentar ansehen
30.12.2013 02:15 Uhr von Pirate22
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mein Gott und schon wieder sowas.

Facebook spioniert alles aus, und verkauft die daten an Werbefirmen u.s.w es wird irgendwann der Tag kommen an dem das die ganzen dummen Leute begreifen werden, und ich werde dabei sein.

Und ich werde sagen haha pech gehabt man hat euch benutzt, verkauft und angeschi..en !

Sorry aber was anderes kann ich dazu nicht mehr sagen.
Kommentar ansehen
30.12.2013 03:28 Uhr von Zxeera
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Gott sei Dank habe ich mein Konto da gelöscht.
Kommentar ansehen
30.12.2013 11:29 Uhr von miramanee
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mag sein, das Facebook viele falsche Motive verfolgt, aber hier haben sie recht, wenn sie sagen, dass manche Funktionen andere voraussetzen um fehlerfrei ablaufen können. Nicht jedes Modul hat den gleichen Umfang wie alle anderen und manchmal braucht man eine Funktion, die sich in einem Modul befindet, das man eigentlich gar nicht benötigt.

Wie auch immer, viel erschreckender ist das allgemein unwissende Geblubber von jenen, die so stark von Verfolgungswahn getrieben sind, dass sie niemals mehr klar denken werden können. Wer also glaubt nur weil man etwas tut, weil man es kann, der sollte sich in einen dunklen Raum einmotten. Ihr habt scheinbar keine Ahnung, was ich alles machen könnte, wenn ich nur einmal einen Blick auf euren Ausweis blicken dürfte. DANN solltet Ihr wirklich angst kriegen, denn ich könnte euch problemlos das Leben wegnehmen, das Ihr gerade führt und euch ein neues aufprägen.

Kriegt euch wieder ein, Facebook & Co werden erst dann gefährlich werden, wenn sie zur Untermiete kommen wollen.
Kommentar ansehen
30.12.2013 11:30 Uhr von Slaydom
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Jlaeb
Man kann die Aps deaktivieren, dann haben sie auch kein Zugriff. Rooten ist auf einem Huawai auch recht Problemlos, es gibt genug Seiten dafür.
Ich benutze die App auch nie, aufm Webbrowser sieht es genau so aus, fertig.
Kommentar ansehen
30.12.2013 16:51 Uhr von Radek77
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es sit doch eindeutig, warum es kein Smartphone zu kaufen gibt, auf dem mann eine WAHL hat Facebook oder ein googlekonto zu nutzen.
Überall ist der "Dreck" vorinstalliert.
Nennt mich rhuig paranoid oder ähnliches.

Ich will nicht (also meine Daten, Persönlichkeit, Angewohnheiten, Privatverhalten, mein Leben) zumindest für lau , VERKAUFT werden.

Den Preis für diese Nutzung der Dienste sollte langsam jeden auffalen.

Wenn ich KEINE WAHL habe, bin ich ein OPFER.

Ich habe nichts gegen Facebook & co, aber ich verlange für die Preisgabe oder Nutzung meiner Daten Entlohnt zu werden !!!!!!!! Wieviel mille macht der Sackburg nochmal?
Kommentar ansehen
30.12.2013 20:59 Uhr von bigpapa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@miramanee

Was sollen das denn für Funktionen sein, die man unbedingt braucht, die aber in einer andern APP drin sind.

Ich erkläre dir mal wie das Programmieren in so Systemen funktioniert. Das Entwicklungssystem stellt dir jede Menge Befehle zu Verfügung (Schleifen , if /then Abfragen etc.)

Und natürlich Funktionen. Diese sind unterteilt in (u.a. mathematische , logische, und jede Menge andere).

Aber KEINE Funktionen die du aus einer anderen APP brauchst. NIEMALS.

Aber man bietet Schnittstelle an. Durch den Aufruf einer Anfrage an so eine Schnittstelle kann man von ein Programm (App) welches sich durch eine Schnittstelle aufrufen lässt, Informationen bekommen oder an diese Weiterleiten.

Ein einfaches Beispiel. Mein Programm soll einen Freund von mir mitteilen, das ist 1000 Punkte geschafft habe. Dies könnte ich z.B. durch folgenden Aufruf machen "starte Adressbuch zeige Kontakte, sende SMS an Kontakt den ich auswähle".

Ich habe ähnliches über die Mapi-Schnittstelle unter Windows schon selbst programmiert, um über das Standart-Email-Prg. des Benutzers Angebote verschicken zu lassen, die mit meiner Software vorher erstellt wurden.

Fakt ist : KEINE SOFTWARE MUSS AUF EINE ANDERE SOFTWARE ZUGREIFEN.

Witziger weise kann ich mich ehrlich nicht erinnern das auf mein I-phone /Pad je eine Software gefragt hat / bzw. ungefragt auf eine andere App zugegriffen hat.

Wie ich schon oben geschrieben habe. Wer ein System haben will was nicht Idioten sicher ist, der muss halt entscheiden was er lieber hat. Sein Komfort oder seine Privatsphäre. Beides zusammen ist halt so nicht möglich.

@zigarettentyp
Deine Meinung zu Facebook unterstütze ich. Aber wenn du auf dein Auto ein UPDATE machst, das nicht von ein Experten genehmigt wird machst du dich sogar teilweise strafbar. (Nicht eingetragene verbreiterte Reifen z.b.)

Wenn dir ein Update zwangsweise aus Auge gedrückt wird, dann hast du auch die Wahl es zu lassen oder mit Mehraufwand zu leben. (Siehe Umstellung auf Bleifreies Benzin, einige wenige Oldtimer müssen das Blei aus der Flasche zugeben zum Sprit um kein Motorschaden zu riskieren).

Du siehst also soviel Unterschied ist da nicht wirklich :)


Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
02.01.2014 10:49 Uhr von spacekeks007
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
als die meldung kam fürs update hab ich es gelesen und sofort runter gelöscht den mist und die anderen apss auch mal kontrolliert... mussten auch ein paar weichen, sms und email´s lesen..ich glaubt es hackt warscheinlich schicken die dann noch sms und mails auf meine kosten an meine kontakte..scheissverein,

sowas bezeichnet man anderswo als virus oder trojaner oder was weiss ich, und wenns mal sein muss kann man fb über den browser auch aufrufen und man bekommt die mobile version angezeigt, baugleich wie die app

ich warte nur das cyanogenmod fürs s2 plus offiziell rauskommt das es sicherer wird (laut angaben der features)

[ nachträglich editiert von spacekeks007 ]
Kommentar ansehen
03.01.2014 08:30 Uhr von Philippba
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Facebook APP soeben gelöscht. Ich lasse mich doch nicht in den Arsch ficken

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?