29.12.13 18:31 Uhr
 7.319
 

Negative einer Antarktisexpedition in Eisblock entdeckt - Fotos veröffentlicht

Vor fast einhundert Jahren startete Sir Ernest Shackleton seine Endurance-Expedition, um die Antarktis zu durchqueren. Teil dieser Expedition war die "Ross Sea Party", deren Schiff jedoch durch einen heftigen Schneesturm strandete. Drei Expeditionsmitglieder kamen dabei ums Leben.

Bei Restaurierungsarbeiten des Versorgungslagers der damals dem Unglück Entkommenen, wurden in einer der Hütten 22 Cellulosenitrat-Negative, eingefroren in einem massiven Eisblock, gefunden.

Nach einer aufwendigen Rekonstruktion des Materials werden jetzt die Belichtungen dieser seltenen Aufnahmen veröffentlicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Foto, Veröffentlichung, Antarktis, Negativ, Eisblock
Quelle: petapixel.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zählung: Dramatischer Rückgang der Waldelefanten
Türkei: Forscher entwickeln zuverlässige Datenübertragung mittels Photonen
Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2013 18:31 Uhr von montolui
 
+34 | -0
 
ANZEIGEN
Hier gibt es alle Fotos der Negative, die im Versorgungslager gefunden wurden:
http://www.nzaht.org/...
Kommentar ansehen
29.12.2013 19:35 Uhr von Mecando
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Gute News, gibt ´n Plus dafür.

Kann mal jemand Leerpe das Bild 6 aus der Quelle schicken?
Der kann mit seinen Blogs sicher wieder ne bescheuerte UFO-News daraus basteln...
Kommentar ansehen
30.12.2013 00:56 Uhr von Shadow_mj
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
auf dem einen sehe ich ein UFO
unglaublich eine Sensation LOL
Kommentar ansehen
30.12.2013 08:09 Uhr von lucstrike
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Stück lebendige Geschichte, sowas gefällt mir, sehr schön das die Fotos existieren.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ohio: Achtjähriger fast an Heroin-Überdosis erstickt - Eltern verhaftet
AfD-Chefin Frauke Petry trifft sich in Moskau mit Putin-Vertrautem
Donald Trump führt Autismus auf Impfungen zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?