29.12.13 18:18 Uhr
 1.674
 

Sylt: Feuerwerke der Klasse II verboten - Zu gefährlich

Auf Sylt herrscht derzeit Verwirrung die Reglungen des Feuerwerks an Silvester betreffend. Das Feuerwerksverbot auf der Insel gilt seit 30 Jahren, dennoch hatten sich viele Raketenbegeisterte darüber hinweggesetzt.

Im Jahr 2013 dürfen auf der Ferieninsel keine Feuerwerke der Klasse II abgebrannt werden. Das bedeutet, dass sozusagen alle Feuerwerkskörper untersagt sind, die in Richtung oben fliegen.

Mit ein Grund für das Verbot sind die vielen reetgedeckten Häuser auf der Insel. Das einzige erlaubte Feuerwerk wird auf Sylt an Silvester am Hafen von Hörnum stattfinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Verbot, Klasse, Silvester, Sylt, Feuerwerk
Quelle: www.shz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2013 18:27 Uhr von keineahnung13
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Naja Batterie Feuerwerk am Stran würde bestimmt nicht das Haus erreichen, und Böller die auch unter der Kategorie fallen erreichen auch nicht das Dach

man hätte es vielleicht anders einschränken sollen, das man von so einem Haus eine Gewissen Entfernung hält
Kommentar ansehen
29.12.2013 19:32 Uhr von Scholle89
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Fahr mal am 1.1 durch Berlin - Neukölln / Kreuzberg, da siehts aus wie aufm Schlachtfeld!
Kommentar ansehen
29.12.2013 21:22 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
ist doch totaler humbug. seit wann charakterisiert sich feuerwerk der klasse II dadurch, dass es nach oben steigt? sämtliche böller sind ebenfalls klasse II und da steigt nichts nach oben. wenn das wirklich die begründung für das verbot ist, dann sollten die erstmal einen lehrgang besuchen und über die ganzen feuerwerksklassen aufgeklärt werden.

aber das ganze ist mal wieder typisch deutschland. alles muss genormt, reglementiert, abgeschwächt und verboten werden. deutschland ist so eine richtige anti-spaß-nation, zumindest die, die in den behördenstuben sitzen.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
29.12.2013 21:34 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
obwohl das mit der anti-spaß-nation nicht nur für behördenstuben gilt, auch außerhalb davon treiben sich genug spießbürger rum, die nichts anderes im sinn haben, als anderen leuten die laune zu vermiesen. der user .clematis. scheint wohl einer von denen zu sein.

ich kann mich noch an einen vorfall erinnern, wo uns eine ältere frau (ca. 60) anzeigen wollte, weil wir auf der straße rumgeböllert haben, an silvester um 20 uhr! sie schaute aus ihrem scheiß küchenfenster und geiferte irgendwas davon, dass wir doch still sein sollten, weil andere leute ihre ruhe haben wollen und dass sie die polizei rufen will. ich hab dann bloß zu ihr hinauf geschrien: "ficken sie sich! es ist silvester. wenn es ihnen nicht passt, dann wandern sie doch über silvester und neujahr nach sibirien aus!" naja, auf jeden fall war sie dann stille. polizei kam keine. wäre wohl auch ein ziemlicher lacher geworden.

aber genau das ist einfach typisch deutschland. verbohrt und griesgrämig bis zum geht nicht mehr. weil die selber vielleicht eine schlimme kindheit hatten, müssen sie es nicht an anderen auslassen und denen den spaß verderben!
Kommentar ansehen
29.12.2013 21:57 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin froh, dass ich hier in einem Ford wohne, wo es ebenso verboten ist, wie auf Sylt. Und zwar aus dem selben Grund, weil es hier Haufenweise reetgedeckte Häuser gibt.
Kommentar ansehen
29.12.2013 22:45 Uhr von 1199Panigale
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Für gefährdete Regionen natürlich WICHTIG das es solch Verbote gibt.
Jeder der dort wohnt und eine leicht entzündliche Bude hat würde über solch ein Verbot Gott froh sein.
Alle anderen sehen so ein Verbot natürlich als Schikane.

Über den Sinn oder "Unsinn" muss hier glaube ich auch nicht gestritten werden.
Kommentar ansehen
29.12.2013 22:50 Uhr von Nebelfrost
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@bastb

genau das meinte ich. die behörden haben wie so oft keine ahnung von dem was sie da überhaupt beschließen. in klasse II gibt es genug sachen, die nicht nach oben steigen und in klasse I gibt es auch einige sachen, die nach oben steigen. das verbot von klasse II pyrotechnik mit der im artikel genannten begründung, ist daher nicht nachvollziehbar. entweder man hätte das feuerwerk auf sylt komplett verbieten müssen oder speziell nur die sachen, die nach oben steigen, also raketen, batterien und flattermänner.
Kommentar ansehen
30.12.2013 01:28 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ist auch sichtlich intelligent sich ein Reetdach hinzustellen wenn das besser brennt als nen Streichholz.
Kommentar ansehen
30.12.2013 06:21 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@keineahnung13

schon mal was von Wind gehört? Dass der an der Küste/auf der Insel ein wenig mehr und stetiger weht?
Kommentar ansehen
30.12.2013 07:48 Uhr von das kleine krokodil
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Und die Klasse 1 Feuervögel können keine Dächer in Brand Setzen (werden zwar so nicht mehr hergestellt sind als Restposten aber teilweise noch zu kaufen)? http://www.youtube.com/...
Also Irgendwie eine Komische Regelung, das einfach auf die Klasse 2 Abzuwelzen, denn dort gibt es auch Fontänen die vieleicht 5-10 Meter hoch sprühen und somit auch bei Starkem Wind völlig ungefährlich für Häuser sind sobald man einen gewissen Mindestabstand einhält

[ nachträglich editiert von das kleine krokodil ]
Kommentar ansehen
30.12.2013 12:25 Uhr von quade34
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wer soviel Geld einfach verbrennen kann, sollte aufhören über hohe Preise zu meckern.
Ein nicht nachvollziehbarer Umstand sollte zum Nachdenken führen. Es wird weniger für "Brot statt Böller" gespendet, und des weiteren ist dort der Feuerwerkstrubel am größten, wo die ALG2 Klientel zu Hause ist. Die Knallerei hat schon kurz nach dem Verkaufsbeginn am Samstag angefangen.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg
Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?