29.12.13 18:01 Uhr
 864
 

Italien: Der nächst Crash droht - Älteste Bank in akuter Schieflage

Die italienische Bank Monte Paschi, die älteste ihrer Art auf der Welt, ist in einer akuten Schieflage. Am vergangenen Samstag war eine Kapitalerhöhung geplant, die jedoch scheiterte. Nun braucht die Bank drei Milliarden Euro. Die Regierung muss jetzt überlegen, ob der Steuerzahler zahlen muss.

Der Chef der Banca Monte Dei Paschi Di Siena, Alessandro Profumo, will zusammen mit Vorstandschef Fabrizio Viola darüber nachdenken, von ihren Posten zurückzutreten.

Die Bank, die 1472 gegründet wurde, ist aufgrund risikoreicher Devisengeschäften in Schieflage geraten. Die Transaktionen waren höchst obskur und die Bankenaufsicht in Italien, damals unter dem heutigen EZB-Chef Mario Draghi, hatte vor den Deals nicht gewarnt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Italien, Bank, Crash
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Stromausfall legt San Francisco teilweise lahm