29.12.13 13:43 Uhr
 484
 

Syrien: Fassbombeneinsatz in Aleppo - 21 Tote

Die Regierungstruppen in Syrien sollen Fassbomben eingesetzt haben, ShortNews berichtete bereits. Eine Menschenrechts-Organisation, die den Rebellen nahe steht, berichtete, dass Fassbomben auf einen Gemüsemarkt in der Altstadt von Aleppo abgeworfen worden seien.

In Aleppo wird bereits seit Wochen erbittert gekämpft. Bislang sind mehr als 400 Menschen getötet worden. Am Samstag wurden nun mindestens 21 Menschen bei einem Hubschrauber-Angriff getötet.

Dabei habe die syrische Luftwaffe Fassbomben auf einen Gemüsemarkt geworfen. Mindestens vier Kinder seien unter den Opfern, Dutzende Menschen wurden verletzt. Die Syrische Revolution warf Assad´s Truppen ein Massaker vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Angriff, Syrien, Bombe, Todesfall, Bombenanschlag, Aleppo
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Täter Deutsch: Mädchen im Schwimmbad vergewaltigt
Berlin: S-Bahn-Kontrolleure zocken Fahrgäste ab
Schweden: Vergewaltigung live auf Facebook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2013 13:47 Uhr von Darkness2013
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
Eine Menschenrechts-Organisation, die den Rebellen nahe steht

Das soll wohl ein Witz sein oder was Menschenrechtorganisation und Terroristen da ist ja mal ne interessante Kombination.
Kommentar ansehen
29.12.2013 14:20 Uhr von sooma
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
«Im Jahr 2006 erhielt Aleppo als erster Ort die Bezeichnung "Kulturhauptstadt des Islam".» (Wiki)

-.-
Kommentar ansehen
29.12.2013 14:36 Uhr von kleefisch
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ich habe mich echt verlesen. Ich hab gelesen Fassbrauseeinsatz in Aleppo
Kommentar ansehen
29.12.2013 19:29 Uhr von Hasskappe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Islamisten verstecken sich hinter Zivilisten....
feiges Pack!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU Naturschutz brutal: Zoo muss chinesische Kleinhirsche schlachten
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet", Geschäftsführer entmachtet
Wie Hitler und Fritzl: Deutsche lieben Kindersex extrem :)


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?