28.12.13 19:28 Uhr
 391
 

Tirol: Snowboardfahrer stürzt 200 Meter ab in den Tod

Ein Snowboardfahrer aus Finnland stürzte an einer ungesicherten Piste im Defreggental nach einer Lawinenauslösung 200 Meter in die Tiefe.

Der 32-Jährige hatte sich von einer fünfköpfigen Gruppe im Skigebiet Brunnalm getrennt. Danach löste er auf einer Geländekante den Abbruch einer Wechte aus. Die Lawine riss ihn etwa 200 Meter mit sich.

Durch offenbar mehrmaliges Aufprallen in den felsigen Abgründen war der Tod des Wintertouristen unvermeidlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Meter, Tirol, Snowboardfahrer
Quelle: tirol.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 22 Tote bei vermeintlichem Selbstmordanschlag in Manchester
Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2013 19:45 Uhr von Atheistos
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Also, wenn schon, dann beim Boarden....
Kommentar ansehen
28.12.2013 20:15 Uhr von Nasa01
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Aber er hat sich Mühe gegeben.
Keinen einzigen Fehler den ein Boarder machen kann hat er ausgelassen.
Kommentar ansehen
29.12.2013 09:49 Uhr von sharkdiver
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mir tun nur die Rettungskräfte leid die wegen solchen Idioten ausrücken müssen.
Bin selber bei der FF und kenne das.
Kommentar ansehen
29.12.2013 11:18 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenigstens hat der Pfosten keinen anderen mit sich in den Tod gerissen.
Kommentar ansehen
29.12.2013 14:25 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer kennt den alten Schlager noch Und immer, immer wieder geht die Sonne auf? Ich ändere mal den Wortlaut Und immer, immer wieder steht ein Dummer auf. Das eine ist genauso konstant wie das andere und wird niemals enden. O.K man geibt der Sonne noch 5 Mrd. Jahre. Aber das ist unser Planet schon lange von solchen Vollpfosten, die es überall gibt platt gemacht.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 22 Tote bei vermeintlichem Selbstmordanschlag in Manchester
Spiele-App "Candy Crush Saga" wird als TV-Show umgesetzt
Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?