28.12.13 17:24 Uhr
 802
 

USA: Kunden überwältigen Räuber und werfen ihn nackt auf die Straße

In Oklahoma City sprang ein 29-jähriger Mann in das parkende Auto einer Frau und richtete seine Pistole auf sie. Die Frau schrie nach ihrem Bruder, der sich in einem nahegelegenem Friseursalon befand. Ihr Bruder stürzte aus dem Laden, um zu helfen. Der Gangster richtete seine Waffe nun auf ihn.

Der Täter stieg aus dem Auto und stieß den Bruder der Frau in den Salon zurück. Er verlangte das ganze Geld der Kunden. In diesem Moment betrat ein neuer Kunde das Geschäft. Der Räuber war dadurch kurz abgelenkt. Diesen Augenblick nutzte ein Kunde, um mit einem Tischbein auf ihn einzuschlagen.

Als ein weiterer Kunde in den Kampf eingriff, konnte dem Gangster die Waffe entrissen werden. Anschließend zogen sie ihn nackt aus, warfen ihn auf die Straße und verschlossen die Tür. Die eintreffenden Polizeibeamten konnten den verletzten Täter festnehmen.


WebReporter: montolui
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Polizei, Straße, Räuber
Quelle: www.news9.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2013 17:26 Uhr von blade31
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Waeum haben die den nackt ausgezogen, Ist das so ein Fetisch?

[ nachträglich editiert von blade31 ]
Kommentar ansehen
28.12.2013 17:50 Uhr von Major_Sepp
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
LOL! Auf die Idee muss man erstmal kommen...^^
Kommentar ansehen
28.12.2013 17:57 Uhr von jaujaujau
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch mal was vernünftiges (schön)
Kommentar ansehen
28.12.2013 17:58 Uhr von Klassenfeind
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Cool !!!
Das nenne ich gelebte Demokratie !!!
Kommentar ansehen
28.12.2013 18:42 Uhr von Darkness2013
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mal sone Frage , liegen bei den Amis immer Tischbeine griffbereit oder was, der Räuber war kurz abgelenkt das reicht jedenfalls nicht um einen Tischbein von einen Tisch abzureisen was bei einen stabilen Tisch nicht einfach ist.
Kommentar ansehen
28.12.2013 20:17 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bei den Amis sind die Teile nur leicht verklebt, glaube ich, und nicht verschraubt und verdrahtet, wie in Deutschland..damit ist das geklärt..

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?