28.12.13 17:00 Uhr
 53
 

Beliebte Mobiles - Alexander Calder-Ausstellung in Düsseldorf verlängert

Die Sonderschau "Avantgarde in Bewegung" mit Arbeiten des Avantgarde-Künstlers Alexander Calder wird aufgrund des regen Besucherinteresses bis zum 26. Januar 2014 verlängert.

Das gab jetzt die Kunstsammlung NRW, in der sich die Ausstellung befindet, am Freitag bekannt.

Gezeigt werden rund 70 hochempfindliche Mobiles des Künstlers. Bisher kamen seit Anfang September rund 66.000 interessierte Kunstfreunde in die Ausstellung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Düsseldorf, Kunst, Alexander Calder
Quelle: www.monopol-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?