28.12.13 16:36 Uhr
 984
 

Dietzenbach: Feier zweier Großfamilien endet in einer Massenschlägerei

Nach Angaben der Polizei ist eine in Dietzenbach (Kreis Offenbach) stattgefundene Familienfeier eskaliert und mit einer Massenschlägerei zu Ende gegangen.

Die Mitglieder von zwei Großfamilien haben zunächst gemeinsam Weihnachten gefeiert und sind wohl dann wegen Nichtigkeiten in Streit geraten.

Zunächst sorgte die Polizei für Ruhe in der total zerstörten Wohnung, wo die Feier stattfand. Die beteiligten Personen verlegten dann aber ihre Aktivitäten auf die Straße. Mehrere Personen wurden verletzt. Acht Personen (sechs Männer, zwei Frauen) wurden verhaftet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Weihnachten, Feier, Massenschlägerei
Quelle: www.e110.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen
Nach verheerenden Waldbränden: Eukalyptus-Anbau in Portugal in Kritik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2013 16:48 Uhr von sooma
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Können die Hunnen auch. ^^
Kommentar ansehen
28.12.2013 16:54 Uhr von syndikatM
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
lass mich raten. spessartviertel?
hieß früher mal "starkenburgring". da dort schon polizisten abgestochen wurden hat man dem problemviertel einfach einen neuen namen gegeben. genial gelöst!
Kommentar ansehen
28.12.2013 17:05 Uhr von hennerjung
 
+26 | -5
 
ANZEIGEN
@syndikatM: Man hat das Viertel nicht wegen abgestochenen Polizisten umbenannt. Es sind dort einfach zu viele Menschen nicht deutscher Herkunft untergebracht. Außerdem ist nicht das "Viertel" das Problem, sondern nur die 5 Hochhäuser, bzw deren Bewohner.
Die Stadt Dietzenbach begegnet ja auch der zunehmenden "Fremdenbereicherung" durch Ausländer mit Einbürgerung. So waren nicht mehr "die Türken (Marokkaner o.ä.) dran schuld, sondern die nun Deutschen.
Die 5 Hochhäuser gehören schlichtweg abgerissen !
Kommentar ansehen
28.12.2013 19:25 Uhr von heinzinger
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Immerhin sind sie gut integriert und feiern das christliche Weihnachten, bevor sie sich schlagen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?