28.12.13 12:33 Uhr
 824
 

Multiresistente Tuberkulose greift weltweit immer mehr um sich

Nach Angaben von Burkard Kömm, dem Geschäftsführer der Deutschen Lepra- und Tuberkulosehilfe DAHW, steigen weltweit die Fälle multiresistenter Tuberkulose immer weiter an.

Nach Ansicht des Experten sind vor allem ärmere Länder im Kampf gegen solche Krankheitserreger schlecht aufgestellt.

In Krankenhäusern gebe es dort keine Zimmer, wo Patienten mit multiresistenter Tuberkulose isoliert werden könnten. Stattdessen werden die Erkrankten nach Hause geschickt und tragen so weiter zur Verbreitung der Krankheit bei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankheit, weltweit, Tuberkulose
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gründliches Einspeicheln von Nahrung stärkt unser Immunsystem
Tabuthema: Afterjucken, Afternässen und Afterschmerzen
Ab 60 impfen lassen: Schwere Grippewelle belastet Deutschland