28.12.13 11:48 Uhr
 1.101
 

Forscher entdecken in rotem Staub, der auf Erde fiel, DNA-lose Lebensform

Eine ungewöhnliche Entdeckung haben Wissenschaftler in rotem Staub gefunden, der auf die Erde fiel. Der Staub mischte sich mit Regen und verfärbte dementsprechend das Wasser.

Die Forscher haben Proben vom Wasser genommen und diese nun untersucht. Dabei fanden sie einen unbekannten Organismus, der für die Rotfärbung verantwortlich ist.

Das ungewöhnliche an dieser Lebensform ist aber, dass sie sich ohne DNA replizieren kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Erde, DNA, Staub, Lebensform
Quelle: beforeitsnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Standard-Akku soll durch Nickel-Zink-Akku ersetzt werden
Menschheitsgeschichte auf den Kopf gestellt: Entdeckten Neandertaler Amerika?
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko