28.12.13 11:27 Uhr
 408
 

Sensation in Bremerhaven: Eisbären-Nachwuchs und Böllerverbot

Der Bremerhavener "Zoo am Meer" freut sich nach 41 Jahren wieder über ein gesundes Eisbärenbaby. Mutter des kleinen Tierbabys ist die neun Jahre alte Valeska.

Damit Mutter und das Eisbärenbaby sich weiter von der Geburt erholen können, besteht um den Bereich am Zoo ein Knallverbot an Silvester.

"Wir sind sehr froh über die Geburt. Eisbären waren für unseren Zoo immer ein Aushängeschild", erklärte Zoodirektorin Dr. Heike Kück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Nachwuchs, Sensation, Eisbär, Bremerhaven
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden
USA: Mann möchte wie ein geschlechtsloses Alien aussehen
Israel: Experten warnen vor Heinz Ketchup

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2013 11:37 Uhr von Saftkopp
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wie du schreibst was du selbst schon einmal im besagten Zoo und somit einer der "Schaulustigen" die solche Tiere beschauen wollten.
Kommentar ansehen
28.12.2013 12:59 Uhr von quade34
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Die Knallerei nervt nicht nur Tiere. Es wundert mich immer wieder, wieviele doch ihr Geld vom Amt für diesen Scheiß verschwenden. Ein meinetwegen amtliches Feuerwerk an zentraler Stelle wäre angebracht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese Uni bringt den Studenten Caipirinha bei
AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?