28.12.13 11:19 Uhr
 27.143
 

Fake? Paul Walkers Tod soll nur inszeniert gewesen sein

Die Bilder vom Autounfall und von der Beerdigung von Schauspieler Paul Walker sind noch nicht verblasst, da wird auf der Webseite "nodisinfo" eine ungeheuerliche Behauptung aufgestellt.

Der Unfalltod des Schauspielers, sowie seines Mitfahrers Roger Rodes soll alles nur ein Fake gewesen sein. Auf der Webseite wurde ein dementsprechender Bericht veröffentlicht, der von Freunden und Fans der Verunglückten scharf verurteilt wurde.

Da hieß es: "Sie alle lügen. Paul Walker ist nicht gestorben, genauso wie Roger Rodas. Sie sind beide gesund und munter, und ihre Angehörigen wissen das. Es wurde bereits festgestellt, dass die Verwandten von Paul Walker an einer Vertuschung beteiligt sind, eine Vertuschung über die Fälschung vom Tod des Schauspielers."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Fake, Paul Walker
Quelle: www.promiflash.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2013 11:56 Uhr von Schnulli007
 
+13 | -13
 
ANZEIGEN
Der übliche leerpe Müll halt....
Keine Ahnung, was das steht, ich habe diesen Mist nicht gelesen.
Kommentar ansehen
28.12.2013 12:12 Uhr von polyphem
 
+58 | -5
 
ANZEIGEN
Vollkommen richtig. Paul lebt mit John Lennon, Michael Jackson, Elvis und Kurt Cobain auf einer Insel mit 1000 nackten gutaussehenden Jungfrauen, die von Adolf Hitler geleitet wird. Die Beweise dafür hält die US-Regierung unter Verschluss, weil die Illuminaten und die Reptoiden das so wollen. Aber sagt es keinem weiter, ich bin der einzige Zeuge und ich.... *klopf klopf* Verdammt, es klopft an der Tür, wer ist das?! Ein Ufoooooooo o oo ... ..
Kommentar ansehen
28.12.2013 12:12 Uhr von blade31
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Warum sollte er das tun? Das ergibt doch Null Sinn....
Kommentar ansehen
28.12.2013 12:49 Uhr von asianlolihunter
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Nun lebt er zusammen mit Adolfo und Elvis in Argentinien
Kommentar ansehen
28.12.2013 13:19 Uhr von borninmay
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Allein diese News hier zu veröffentlichen zeugt von Schwachsinn.
Kommentar ansehen
28.12.2013 14:21 Uhr von DeamonKnight
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Hallo Autor.

Hab hier n Minus gefunden, glaub das gehört dir. Finderlohn ist nicht erforderlich, hab ich doch gern gemacht.

Bin dann mal wieder weg, schönen Tag noch ;)
Kommentar ansehen
28.12.2013 14:24 Uhr von sharkdiver
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Das mit Hitler stimmt nicht der wäre jetzt 125 Jahre alt.
Aber die Anderen leben auf der Insel mit den nackten Jungfrauen.
Und die Leute vom MIB decken alles, nur der NSA hat´s gewußt!
Kommentar ansehen
28.12.2013 15:30 Uhr von hellboy13
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Sollte es war sein das Paul noch unter uns ist.
Dann haben die Illuminatis hier reine Arbeit geleistet.
Kommentar ansehen
28.12.2013 17:45 Uhr von jaujaujau
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja sicher,haben da nicht 500 Leute beigestanden ?
Kommentar ansehen
28.12.2013 19:26 Uhr von sooma
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Bah, dass es da echt immer Leute gibt, die sich mit sowas in Szene setzen wollen...
Kommentar ansehen
28.12.2013 21:09 Uhr von Liebi
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Die Vertuschung wurde übrigens von Lady Di aufgedeckt!
Kommentar ansehen
30.12.2013 02:30 Uhr von Pirate22
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Also den Text zu lesen hab ich mir erspart.

Gequillte Schei..e

Denn warum sollte er sowas machen, er hatte doch alles Ansehen, Geld, Ruhm...

Frag mich nur welche 42 Vollpfosten auf "Gefällt mir" Geklickt haben ?
Kommentar ansehen
06.01.2014 16:22 Uhr von Blaulichtfahrer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Michael Jackson ist tot? Ohhhh neyyyy... flenn....

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?