28.12.13 09:59 Uhr
 104
 

GM mit gigantischem Rückruf in China - Fast 1,5 Millionen Fahrzeuge betroffen

Der Autobauer General Motors und sein chinesischer Partner SAIC Motor Corp müssen jetzt in China knapp 1,5 Millionen Fahrzeuge in die Werkstätten zurückholen.

Davon sind etwa 1,22 Millionen Buick und rund eine Viertelmillion Chevrolet betroffen.

Grund für den Rückruf sind die Benzinpumpen der Fahrzeuge. Hier kann es durch einen Fehler schlimmstenfalls zum Austreten von Kraftstoff kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, China, Rückruf, GM
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump provoziert China mit Twitter-Postings
Spoiler: Finale von "Westworld" bestätigt Fantheorien
Italien: Matteo Renzi tritt nach gescheitertem Referendum zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?