28.12.13 09:52 Uhr
 3.621
 

USA: Achtjähriger findet "pornografische Bilder" auf Nintendo

Das hatten die Eltern wohl nicht erwartet: Ein Achtjähriger entdeckte am Ersten Weihnachtstag auf seinem Nintendo DS Nacktfotos. Das Gerät war erst kurz zuvor gekauft worden.

Der Junge und einige andere Kinder schossen Bilder mit dem Gerät. Als sie diese abspeicherten, machten sie die überraschende Entdeckung.

Das Gerät war in einem Walmart als neu verkauft worden. Der Vater vermutet, dass jemand das Gerät gekauft und zurückgegeben hatte. Dabei seien die scharfen Bilder nicht gelöscht worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Nintendo, Nacktfoto
Quelle: amerika-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2013 10:56 Uhr von BigWoRm
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
oh nein .. das kind hat nackte gesehen .. wird in 10jahren also ein psychopath
Kommentar ansehen
28.12.2013 11:44 Uhr von Numanoid
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Die sollen doch froh sein, es ist keine Selbstverständlichkeit, daß so eine Kamera scharfe Bilder macht! ;)
Kommentar ansehen
28.12.2013 12:03 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Na dann hat Papa doch auch was von dem Weihnachtsgeschenk :D
Kommentar ansehen
28.12.2013 12:10 Uhr von hennerjung
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Schwachfug, beim abspeichern entdeckt man so etwas nicht, erst beim anschauen. 6- für diese News
Kommentar ansehen
28.12.2013 12:21 Uhr von polyphem
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Na da lernt der Junge wenigstens was über Biologie.
Kommentar ansehen
28.12.2013 13:08 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
... achtjähriger ... nintendo ... nacktbilder .... blablabla ... dabei seien die scharfen bilder nicht gelöscht worden.

und nun zu einigen weiteren meldungen. ein schweres erdbeben der stärke 8,1 hat heute mehr als 7000 tote gefordert...
Kommentar ansehen
28.12.2013 15:42 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
scheiße das wir nicht in den USA wohnen.... hätte man mit den Glücksgriff wieder den Laden oder ka wenn auf Millionen verklagen können^^
Bei uns hätte man maximal eine neue Kiste bekommen bzw das Geld zurück
Kommentar ansehen
28.12.2013 16:41 Uhr von micha0815
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sofort lebensland therapie für die kinder - sie können einen schaden davongetragen haben.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?