27.12.13 21:52 Uhr
 300
 

Kommentar: Mehr Protestbewegungen in Europa

Sie nennen sich "Movimento dei Forconi", "Les Sacrifiés" oder "M15"-Bewegung - Protestbewegungen, die Bürgern eine Stimme verleihen.

Doch neben den sogenannten großen Bewegungen existieren inzwischen auch viele kleine Organisationen, schreibt Autor Joachim Sondern.

Sonderns Meinung nach würden Italien, Frankreich und Spanien zeigen, wie effektiv Protestbewegungen sein können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Buergerstimme
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Europa, Frankreich, Italien, Spanien, Protest, Kommentar
Quelle: www.buergerstimme.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin
Menschenrechtsinstitut: Lob und Tadel für Deutschlands Menschenrechtspolitik
AfD-Politikerin: Kanzlerin trägt Mitschuld an Mord an Freiburger Studentin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.12.2013 21:54 Uhr von FrankCostello
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
No Comment
Kommentar ansehen
27.12.2013 22:10 Uhr von quade34
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Besonders in Berlin gibt es täglich Proteste, gegen alles und jeden.
Kommentar ansehen
27.12.2013 23:52 Uhr von usambara
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@quade34 es gab Zeiten, da gab es in Bonn mehr Demos als in Berlin- woran das wohl liegen mag...?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?