27.12.13 18:13 Uhr
 1.163
 

Syrien: Triumph für Assad - Bis zu 150 Islamisten getötet

Bei einem Angriff auf etwa 400 Anhänger der islamistischen Salafisten-Miliz Liwa al-Islam zwischen den Ortschaften Maalula und Jabrud sind zwischen 60 und 150 Islamisten getötet worden, darunter auch viele Ausländer.

Die Assad-Regierung hatte die Aufständischen in der Vergangenheit immer wieder als ausländische Islamisten bezeichnet. Auch westliche Regierungen sind deshalb besorgt.

Der Krieg in Syrien ist eine Auseinandersetzung zwischen den Schiiten, denen das Assad-Regime und der Iran angehören und den Sunniten, insbesondere den Anrainerstaaten des Persischen Golfs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chocobo77
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Syrien, Islamist, Triumph, Assad
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen
Bayern beschließt nach 16-stündiger Debatte kontroverses Integrationsgesetz
Donald Trump macht Burgerketten-Chef Andrew F. Puzder zu neuem Arbeitsminister

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.12.2013 18:39 Uhr von One of three
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
150 von 400?

Das üben wir aber nochmal ...
Kommentar ansehen
27.12.2013 18:55 Uhr von usambara
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.12.2013 19:04 Uhr von Tattergreis
 
+22 | -4
 
ANZEIGEN
Jedes Flugticket nach Syrien für einen Fister kommt billiger als die einmalige monatliche Sozialhilfe/ Hartz4.
Mit Ryanair könnte man vermutlich einen Mengenrabat aushandeln.

Have a Nice Day :-)

[ nachträglich editiert von Tattergreis ]
Kommentar ansehen
27.12.2013 19:11 Uhr von CoffeMaker
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
"Das sind wohl nur die, die sofort tot waren. Die verletzten Gefangenen, die erst später getötet werden, wenn sie hochnotpeinlich befragt worden sind, dürften nicht gerade wenige sein. "

Ja und nu? Da hab ich kein Mitleid, bei den ganzen Zivilisten die die umgelegt haben. Ich hab immer noch die Bilder im Kopf von dem kleinen Mädchen das diese Bastarde geköpft haben.

"In vielen Gebieten führt mittlerweile die schiitische Hizbollah und Söldnertruppen der Liwa Abu al-Fadhal al-Abbas den Krieg für Assad, die Bodentruppen der Syrische Armee sind längst zerfallen."

Der Witz war gut. Musst jetzt nur noch erzählen das Assad eigentlich schon garnicht mehr in Syrien ist dann wäre die Propaganda perfekt. Sorry unglaubhaft, egal was die Medien schreiben.

[ nachträglich editiert von CoffeMaker ]
Kommentar ansehen
27.12.2013 19:20 Uhr von usambara
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.12.2013 20:11 Uhr von Adam_R.
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Weiter so...
Kommentar ansehen
27.12.2013 20:13 Uhr von 1199Panigale
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.12.2013 20:16 Uhr von Adam_R.
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Islamisten rufen doch ständig zu Hass und Gewalt auf. Und manchmal ernten sie was sie säen. Weiter so! Hoffentlich meldet sich Pierre der Vogel mal freiwillig um dort mitzumischen. Am besten samt seiner ganzen Mannschaft und dem ganzen Salafistengesocks in Europa, das hier bei uns Hasspredigten veranstaltet und auf Polizisten losgeht.
Kommentar ansehen
28.12.2013 01:42 Uhr von raterZ
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
glückwunsch an assad!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?