27.12.13 17:48 Uhr
 487
 

Fußball: Gewerkschaft VdV mit eindringlichem Appell an junge Profifußballer

Die Spielergewerkschaft VdV hat sich jetzt mit einem deutlichen Appell an junge Fußballprofis gewandt. Denn viele von ihnen hätten falsche Vorstellungen was ihre finanzielle Zukunft angeht.

So können nur rund zehn Prozent aller Profis so viel Geld verdienen, dass sie am Ende ihrer Karriere auch wirklich ausgesorgt haben. Fast ein Viertel hingegen steht am Ende der Laufbahn mit Schulden da.

Den restlichen Spielern geht es mal besser, mal schlechter. Vor allem die U 23 Fußballer hätten oft vollkommen falsche Vorstellungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Profi, Gewerkschaft, Appell
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Laut Mats Hummels hat Bayern-Mannschaft Mitschuld an Ancelotti-Rauswurf
Fußball: Ungarn entlässt Nationaltrainer Bernd Storck nach verpasster WM
US-Basketballtrainer wettert gegen Donald Trump: "Seelenloser Feigling"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2013 09:08 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer als Profi heute nach seiner Karriere pleite ist hat was falsch gemacht. Die verdienen selbst bis in die Regionalliga genug, um keine (finanziellen) Sorgen zu haben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?