27.12.13 15:15 Uhr
 3.913
 

Hessen: Tödlicher Streit zwischen Asylbewerbern

Ein 36-Jähriger aus Eritrea wurde im hessischen Korbach Opfer bei einem Streit zwischen Asylbewerbern. Der Mann wurde getötet.

Am Nachmittag des zweiten Weihnachtsfeiertages war es in einem Hotel in Korbach zu der Auseinandersetzung gekommen. Im Hotel sind mehrere Asylbewerber aus Eritrea unter gebracht. Die 18 bis 36 Jahre alten Personen leben seit Mitte Dezember dort.

Im Laufe der Auseinandersetzung wurde das Opfer an Kopf und Hals tödlich verletzt. Sechs zur Tatzeit im Hotel anwesende Asylbewerber wurden vorübergehend festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sheol
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Streit, Asylbewerber
Quelle: www.epochtimes.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.12.2013 15:16 Uhr von hochbegabt
 
+75 | -23
 
ANZEIGEN
Ein Problem weniger.
Kommentar ansehen
27.12.2013 15:55 Uhr von StarTrekWarsGate
 
+33 | -3
 
ANZEIGEN
Soso...die wohnen jetzt auch schon in Hotels. Mit Vollpension? RundumService, Massage, usw.

Und alles zahlt der brave Steuerzahler.
Kommentar ansehen
27.12.2013 16:04 Uhr von Sirigis
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Die Menschenrechtssituation in Eritrea ist gruselig, wie überall wo unterschiedliche Religionen und unterschiedliche Volksgruppen zwangsvereinigt wurden kommt es auch in Eritrea zu massiven Menschenrechtsverletzungen. Vor diesen Zuständen zu fliehen, kann ich nachvollziehen. Was ich nicht nachvollziehen kann ist, wenn ich endlich in Europa bin, ein Dach über dem Kopf habe, regelmäßige Mahlzeiten, Gesundheitsvorsorge, etc., dass ich dann Streitigkeiten aus meiner Exheimat mitnehme, um sie hier blutig auszutragen. Ich hoffe, dass der oder die Täter herausgefunden und umgehend in ihre Heimat zurückgesendet werden.
Kommentar ansehen
27.12.2013 16:29 Uhr von Darkness2013
 
+26 | -6
 
ANZEIGEN
@Chocobo77

Was bist du eigentlich für ein Kranker Troll ?
Du willst das Leute aus ihren Wohnungen fliegen nur um dort Asylbewerber einzuquartieren, hast du mal überlegt was mit den Menschen die rausfliegen passieren soll, nein natürlich nicht denn dafür reicht dein kleines Hirn nicht aus.
Asylbewerber sollen in Asylheime oder Lager, denn sie sind zu dem Zeitpunkt ihrer Ankunft bis zur Genehmigung illigale und habe somit nicht das recht irgendwas zu wollen oder ähnliches, wen der antrag auf Asyl angenohmen wurde können die sich ganz legal ne wohnung mieten punkt aus ende. wenn Der Antrag auf Asyl abgelehnt wurde haben die sich bitte wieder zu verpissen, von mir aus in ein anderes Land und können da nochmal nach Asyl anfragen aber du kannst ja gerne deine Wohnung räumen und unter ner Brücke pennen während eine nette Roma Familie in deine Wohnung zieht und die Nachbarschaft bereichtert.
Kommentar ansehen
27.12.2013 16:33 Uhr von damokless
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
Och .... dabei wollte der sich nur ein kleines Stück unseres Kuchens holen .... und alles, was er bekam, war ein ein Stück Stahl.

Wie traurig ...



daß immer mehr unserer eigenen Leute verarmen/auf der Straße leben, während für die Ausländer/
Migranten IMMER Geld da ist.

In jedem anderen Land würden die mittlerweile zum Teufel gejagt, aber wir lassen uns natürlich weiter aussaugen.
Kommentar ansehen
27.12.2013 16:40 Uhr von tvpit
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
@Chocobo77
..Man räumt die dringend benötigten Wohnungen für Asylbewerber einfach...
und setzt die Einheimischen auf die Strasse.
Auch die Schweiz schafft sich ab.

Und Dank solchen Leuten wie Du sogar noch ein bisschen schneller.

[ nachträglich editiert von tvpit ]
Kommentar ansehen
27.12.2013 16:40 Uhr von Thomas66
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
sukor74
dafür wurde aber kein solcher Müll wie von Dir geschrieben.
Kommentar ansehen
27.12.2013 16:46 Uhr von hochbegabt
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Die Asylbewerber müssen gleichmäßig auf Europa verteilt werden.

http://epp.eurostat.ec.europa.eu/...
Kommentar ansehen
27.12.2013 17:04 Uhr von Bud_Bundyy
 
+6 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.12.2013 17:47 Uhr von Xerces
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.12.2013 17:52 Uhr von Xerces
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
@Lapis:

Wow. Du hast ein Fremdwort gelernt "Homogenität".

"Der Krise die erst noch kommen wird, wird das alles noch mehr beschleunigen."

Hä? Gibt´s das auch in Deutsch?

Wenn ich dich richtig verstanden habe, bist du gegen Privatisierungen und glaubst an die "Diktatur des Kapitals"? Bist du Kommunist und möchtest, dass die Produktionsgüter (Marx) in Arbeitnehmerhand gehört? Natürlich in Deutsch-Schäferhund-Arbeitnehmerhand.

Wolltest du das sagen?
Kommentar ansehen
27.12.2013 18:33 Uhr von Darkness2013
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
die Serie hieß "Eine schrecklich nette Familie"
Kommentar ansehen
27.12.2013 18:58 Uhr von internetdestroyer
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Ach, da sieht man mal wieder mit was sich die ach so hochgelobten "Fachkräfte" den lieben Tag über beschäftigen...
Kommentar ansehen
27.12.2013 19:43 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Ach @Lapis - mach Dir nichts draus. Wenn nicht immer wieder die gleichen den Klugscheizzer raushängen lassen können sind sie nicht zufrieden.
Kommentar ansehen
27.12.2013 20:09 Uhr von spliff.Richards
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@Silence Sux

"Genau! Die Asylbetrüger tragen die Schuld dafür, dass viele der doitschnationalen Jammerlappen auf SN zum Analphabetismus neigen."

Du hast es erfasst. Und wodran die noch alles Schuld sind, das passt auf keine Kuhhaut.
- Schlechtes Trinkwasser
- Schlechtes Wetter
- Dumme Politiker
- Neonazis die gezwungen werden auf Asylanten einzuprügeln und sich dabei die Knöchel verletzen
- Neonazis die ihre Freizeit hinter Gittern verbringen müssen, weil sie gezwungen waren auf Asylanten einzuprügeln.
- Schlechte Straßenzustände
- Zu hohe Steuern
- Das Weihnachten kein Schnee lag
- Das mein Chemie Lehrer mich nicht mochte
- Nicht zu vergessen die Pferdelasagne

Um das nur mal ganz kurz und grob anzureißen. Es gibt noch 10.000.000 weitere Dinge an denen die Schuld sind.
Kommentar ansehen
27.12.2013 22:43 Uhr von Bud_Bundyy
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
@Micha Baby

"Ich hoffe mal das du in den genuss kommst und auch Kulturell bereichert wirst."

Das werde ich total oft, meine Eroberung vom letzten WE war Georgierin, war eine kulturell geile Grenzerfahrung!

"Für jemanden der nur Rechts und Nazi usw schreien kann,"

Sorry aber bei dem geistigen Dünnschiss den hier manche ablassen, da bleibt nur die Hoffnung auf große medizinische Fortschritte und Hirntransplantationen,
Kommentar ansehen
27.12.2013 22:56 Uhr von Rechtschreiber
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Seitenweise gequirlte Nazischeiße. Ihr seid doch keinen Deut besser, als die sabbernden Vorgartenhooligans, die mit ihrer Glatze und den Pitbull Pullis auf der Straße herumlaufen... nein, wartet, Ihr seid sogar noch viel minderwertiger - diese Nazis wissen wenigstens, wie es draußen aussieht. Aber eines habt Ihr dennoch gemein: Dummes Parolengeschwinge, unreflektiertes Dumm-Nachgebrabbel von irgend welchen hirnlosen NPD Plakaten und dann natürlich noch Bild-Niveau in Perfektion.

Gute Nach Deutschland...
Kommentar ansehen
27.12.2013 23:24 Uhr von -Count-
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Pack schlägt sich, Pack verträgt sich; oder hin und wieder mal doch nicht. Solange die sich nur gegenseitig abmurksen ist das kein grosser Verlust. Das eigentliche Unding ist die teure Unterbringung von Asylanten in Hotels, was dem deutschen Steuerzahler so alles zugemutet wird ist wirklich abartig.
Kommentar ansehen
28.12.2013 10:52 Uhr von heinzinger
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ Chocobo77

Bitte kennzeichne Deine Beiträge in Zukunft als Sarkasmus. Sonst können das einige Leser hier leider nicht verstehen.
Kommentar ansehen
28.12.2013 12:03 Uhr von spliff.Richards
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Schlotti

Hättest du den Kommentar von Jauchegrube gelesen oder dein Hirn benutzt, bräuchtest du nicht staunen. Sperr mal 10 SN Kommentatoren (oder andere x-beliebige Personen) in einen Raum. Die Gewalt ist da vorprogrammiert.
Kommentar ansehen
28.12.2013 13:49 Uhr von -Count-
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ Jauchgrube

Seit wann gibt es in Hotels Schlafsäle?

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?