27.12.13 12:22 Uhr
 4.897
 

China: Weltweit höchster Wolkenkratzer soll in nur vier Monaten erbaut werden

Acht Jahre benötigten die Arbeiter und Ingenieure für den Bau des mit 828 Metern bis dato höchsten Wolkenkratzers der Welt. Nun soll der Burj Khalifa abgelöst werden. 838 Meter soll ein Wolkenkratzer werden, der in der chinesischen Millionenstadt Changsha geplant ist.

"Sky City" heißt das Projekt des Konzerns BSB. Der plant aber nicht nur, den Burj Khalifa in der Höhe zu übertreffen, sondern auch in einer atemberaubenden Fertigstellungsgeschwindigkeit. In nur vier Monaten soll das Gebäude stehen.

Dieses Tempo scheint selbst den chinesischen Behörden nicht geheuer zu sein. Bislang fehlt es nämlich an der Baugenehmigung, sonst würde man im Januar anfangen. Die Baugrube ist schon ausgehoben. Die Turmteile sollen alle in Fabriken produziert und dann in Fertigbauweise zusammengesetzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Rekord, Wolkenkratzer
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.12.2013 12:29 Uhr von Cevapcici21
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Sollte ja locker möglich sein, die müssen nicht erst im Ausland produzieren und dann importieren ;)
"MADE IN CHINA"
Kommentar ansehen
27.12.2013 12:32 Uhr von no_trespassing
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Und so sieht er aus:
http://webodysseum.com/...

Wahnsinn, einfach nur geil! :-)
Kommentar ansehen
27.12.2013 12:33 Uhr von Götterspötter
 
+26 | -0
 
ANZEIGEN
... um dann in weniger als 4 Minuten in sich zusammenzufallen .... wenn das mal gutgeht

aber wenn die China-Mannen es schaffe .... alle achtung :) ... mein Vermieter bekommt es nichtmal hin unseren Wohnblock in 4 Monaten zu sanieren :)
Kommentar ansehen
27.12.2013 12:41 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
no_trespassing, haben die für das Vorhaben die Fabriken der DDR-Plattenbauten gekauft? ;)
Kommentar ansehen
27.12.2013 12:56 Uhr von Bud_Bundyy
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ja und schon läuft es blöd, denn die Zeitmessung beginnt mit dem ersten Spatenstich :D
Kommentar ansehen
27.12.2013 13:02 Uhr von quade34
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
LEGO ist wunderbar.
Kommentar ansehen
27.12.2013 13:14 Uhr von Wurstachim
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich war zwar schon im Jin Mao Tower und hab auf Cloud 9 nen Cocktail geschlürft aber in Das Gebäude werde ich meinen Fuss nicht setzten...
Kommentar ansehen
27.12.2013 14:02 Uhr von CoffeMaker
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Niemals in dieser Zeit. Das schaffen selbst die Chinesen mit 1 Mio. Arbeitern nicht. "

Ist nicht gesagt, die haben vorher 30 Stockwerke in 15 Tagen geschafft. Kannst dir also ausrechnen wie lange die für 200 Etagen brauchen. Muss natürlich alles reibungslos klappen und gut durchplant sein. :)

[ nachträglich editiert von CoffeMaker ]
Kommentar ansehen
27.12.2013 14:38 Uhr von Küchenbulle
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
bekanntlich stinkt Geld nicht und in 4 Monaten ein Wolkenkratzer zu plazieren wenn das Geld stimmt, wo ist das Problem !?
Kommentar ansehen
27.12.2013 14:39 Uhr von Lornsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in vier Monaten? da wird im alten Jahr, ja noch richtig einer rausgehauen.
Kommentar ansehen
27.12.2013 14:41 Uhr von Danymator
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mal sehen, wann solch eine Bude wegen irgendwelchen Rekordheinis zusammenfällt. Aber in solch einen Fall würde die Wahrheit niemals zu Tage kommen.
Kommentar ansehen
27.12.2013 14:42 Uhr von quade34
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Küchenbulle - In Berlin wird viel Geld am BER verbrannt, trotzdem wird er nicht fertig.
Kommentar ansehen
27.12.2013 15:22 Uhr von AlexW2666
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hm... kann mir grad nich vorstellen, wie das mit der Elektroinstallation so schnell geht. Sonderwünsche von Firmen zwecks Einrichtung ihrer Büros gibts da wohl nicht. Ist auch alles schon mit drin in den Fertigteilen... Na wenn das mal alles gut geht.
Kommentar ansehen
27.12.2013 15:28 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr schlau .. in einem der stärksten Tektonischen Gebiete der Erde solche Wolkenkratzer zu errichten -.- ..
Kommentar ansehen
27.12.2013 16:10 Uhr von Hebalo10
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für den Innenausbau braucht man dann 10 Jahre?
Kommentar ansehen
27.12.2013 16:46 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Götterspötter
der Spruch mit den 4 Minuten lag mir auch auf den Lippen...
Sowas kann doch nicht sicher sein und lange halten. Aber Typisch China MASSE statt KLASSE

Aber ehrlich gesagt lieber 4 Monate Wolkenkratzer als 4 Jahre BER und kein Ende
Kommentar ansehen
27.12.2013 17:01 Uhr von Yoshi_87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
10 Meter mehr? haben die ne größere Antenne aufgeschraubt? :D

Wie wäre es mit 1000m Höhe? Das wäre mal ne Hausnummer.
Kommentar ansehen
27.12.2013 18:24 Uhr von sigmasix
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
4 Monate = 120 Tage
838 /120 = 7,0 Meter je Tag im Schnitt...
Das sind in etwa 2 Stockwerke je Tag im Mittel...

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?